Log in

Der Döhrener Adventsmarkt lockte zahlreiche Besucher zu einem Bummel

(0 Stimmen)
Der Döhrener Adventsmarkt öffnete seine Pforten Jens Schade Der Döhrener Adventsmarkt öffnete seine Pforten

HANNOVER. Seit über drei Jahrzehnten feiern die Döhrener am ersten Adventswochenende ihren kleinen Weihnachtsmarkt. Heute Nachmittag (30. November) eröffneten Hannovers 1. Bürgermeister Thomas Hermann, der IDG-Vorsitzende Michael Kellner und Bezirksbürgermeisterin Antje Kellner gemeinsam wieder die romantische Zeltstadt rund um den großen Christbaum auf dem Fiedelerplatz. Michael Kellner bedankte sich bei dem Bezirksrat Döhren-Wülfel. Hatte dieser doch Gelder für den Kauf neuer Zelte für diverse Marktstände spendiert. Viele Vereine beteiligten sich an dem Festmarkt zum Advent. So verkauften die Döhrener Schützen erneut Fischbrötchen und im Zelt der Funkenartillerie Blau-Weiß duftete es köstlich nach frischen Waffeln.

Nicht nur kulinarisch lohnte sich ein Rundgang über den Platz. Viele Stände bieten Kunst und Kunsthandwerk: wer noch ein Geschenk suchte, konnte hier munter stöbern und fündig werden. Für die Döhrener Hosenmätze drehte wieder ein Kinderkarussell seine Runden; und in einem Bauwagen wartete ein Märchenerzähler mit einem großen Buch voller Geschichten auf seine kleinen Zuhörer. Wie schon in den vergangenen Jahren war der Apfelglühwein der IDG – auch in diesem Jahr Veranstalter des Marktes – besonders beliebt, weil so lecker. Musikalisch wurde der erste Nachmittag neben einem Drehorgelspieler von der Bläsergruppe der St. Ursula-Schule und der der St. Petri-Kirchengemeinde umrahmt. Kein Wunder, das zum Abend hin bald dichtes Gedränge auf dem kleinen Platz herrschte.

Morgen Nachmittag öffnet der Adventsmarkt noch einmal seine Pforten. Dann können sich die Döhrener sich erneut auf die kommende Weihnachtszeit einstimmen.

 


Eine Imkerei bot Honig und Wachs an

Der Döhrener Weihnachtsbaum erleuchtete den Adventsmarkt

Am IDG-Stand gab es Apfelglühwein

Posaunenchor der St. Petri-Kirche

Die Funkenartillerie servierte heiße Waffeln

Die Funkenartillerie servierte heiße Waffeln

Gruppenbild mit Märchenerzähler

Ein Drehorgelspieler sorgte für Weihnachtststimmung

Hannovers 1. Bürgermeister Thomas Hermann eröffnete den Döhrener Markt

IDG-Vorsitzender Michael Kellner bedankte sich beim Bezirksrat

Die Bläser der St. Ursula-Schule

Die Bürgermeister am IDG-Stand

Schreibe einen Kommentar