Log in

Der Sozialverband Deutschland ehrte langjährige Mitglieder

(0 Stimmen)
Die Jubilare des SoVD Ortsverbandes Döhren-Wülfel Jens Schade Die Jubilare des SoVD Ortsverbandes Döhren-Wülfel

HANNOVER. Weihnachtsfeier mit Geburtstagsständchen: Ausgerechnet am Geburtstag von Dirk Battke, Vorsitzender des Ortsverbandes Döhren-Wülfel des Sozialverbandes Deutschland (SoVD, früher Reichbund), kamen heute (13. Dezember) die Mitglieder zu einer weihnachtlichen Feier im Cafe der Sophienresidenz an der Wiehberstraße (Wülfel) zusammen. Klar, dass bei so einem Tag neben traditionellen Weihnachtsliedern auch ein Geburtstagsständchen angestimmt wurde. Nachdem Leib und Magen dank Kaffee und leckeren Kuchen gestärkt waren, stand die Ehrung langjähriger Mitglieder im Mittelpunkt des vorweihnachtlichen Treffens. Leider konnten eine ganze Reihe älterer Mitglieder (eine Dame blickte sogar auf eine 60jährige Mitgliedschaft zurück) ausgesundheitlichen Gründen nicht zum Treffpunkt in die Seniorenresidenz kommen. Geehrt für 25 Jahre wurden jedoch Christa Goldschmidt und Heinz-Dieter Krienke; auf zehn Jahre beim SoVD konnten Dr. Gudrun Koch und Ingeborg Wunstorf schon zurückblicken.  Urkunde, Nadel und ein kleines Geschenk überreichte dabei ein prominentes Mitglied des Döhren-Wülfeler Sozialverbandes. Die Landtagsabgeordnete Doris Schröder-Köpf übernahm die Auszeichnungen und beglückwünschte die Jubilare.


Doris Schröder-Köpf (r.) ehrt Dr. Gudrun Koch (l.)

Sie machten die Musik: Weihnachtslieder auf deutsch und russisch

Doris Schröder-Köpf /stehend) mit Christa Goldschmidt

stehend nahm Dirk Battke sein Geburtstagsständchen entgegen

Schreibe einen Kommentar