Log in

Neue Feuer- und Rettungswache 3 in Kirchrode offiziell eröffnet

Gelesen 241
(0 Stimmen)
(C) Lothar Schulz 2019 - Schlüsselübergabe - v.l.: Erste Stadträtin Sabine Tegtmeyer-Dette, Feuerwehrchef Dieter Rohrberg, Karin Hardekopf von der Baufirma Papenburg, Feuerwehrdezernentin Rita Maria Rzyski und Architekt Bernd Paliga-Könneke (C) Lothar Schulz 2019 - Schlüsselübergabe - v.l.: Erste Stadträtin Sabine Tegtmeyer-Dette, Feuerwehrchef Dieter Rohrberg, Karin Hardekopf von der Baufirma Papenburg, Feuerwehrdezernentin Rita Maria Rzyski und Architekt Bernd Paliga-Könneke

HANNOVER. Die neue Feuer- und Rettungswache 3 in der Lange-Feld-Straße in Kirchrode ersetzt die Wache in der Jordanstraße in Hannovers Südstadt. Die Gebäude der dort bislang betriebenen Feuer- und Rettungswache, die 1938 erbaut wurden und neben dem Löschzug auch das Atemschutzzentrum sowie die Spezialkräfte der ABC-Gefahrenabwehr beherbergen, entsprechen weder räumlich noch technisch den Erfordernissen, die heute an einen Wachbetrieb im 24-Stunden-Dienst und an die Bewältigung der genannten Sonderaufgaben gestellt werden. Diese Anforderungen erfüllt nun die neue Wache in Kirchrode. Sie hat zum Monatsbeginn ihren Betrieb aufgenommen und fungiert seitdem auch als Werkfeuerwehr der Deutschen Messe AG. Am gestrigen Mittwoch (09.10.) eröffneten Hannovers Erste Stadträtin und Wirtschafts- und Umweltdezernentin Sabine Tegtmeyer-Dette und Personal-, Bildungs-, Jugend-, Familien- und Feuerwehrdezernentin Rita Maria Rzyski gemeinsam mit Dr. Andreas Gruchow, Vorstandsmitglied Deutsche Messe AG, und Karin Hardekopf, Vorstand der GP Günter Papenburg AG, die Wache auch offiziell. Geplant wurde die Wache von struhkarchitekten BDA Planungsgesellschaft mbH aus Braunschweig. Die Feuer- und Rettungswache wurde im Rahmen eines ÖPP-Projektes (öffentlich-private Partnerschaft) durch die GP Günter Papenburg Gruppe für rund 25 Millionen Euro in 18 Monaten trotz Schwierigkeiten mit dem Baugrund errichtet. Das signifikante zwei- bis dreigeschossige Gebäude in Form eines Mäanders auf dem langgestreckten Grundstück teilt sich in die funktionalen Elemente Zugwache und ABC-Gefahrenabwehr. Das Gebäude wurde in Massivbauweise mit Verblendmauerwerk errichtet, die Flachdächer wurden extensiv begrünt. „Die Absicherung der Einwohner*innen ist eine wichtige Funktion einer Kommune. Dafür benötigt die hannoversche Feuerwehr mit ihren mehr als 800 hauptamtlichen und rund 750 ehrenamtlichen Einsatzkräften eine gute Infrastruktur, die wir mit der neuen modernen Einrichtung deutlich verbessert haben. Das neue Gebäude bietet insbesondere für die komplexe Aus- und Fortbildung der Einsatzkräfte im Atemschutz und der ABC-Gefahrenabwehr zukunftssichere und innovative Möglichkeiten“, betonte Sabine Tegtmeyer-Dette. „Von der Kooperation mit der Deutschen Messe AG profitieren alle Seiten, weil wir eine hochleistungsfähige Feuer- und Rettungswache bieten können.”


(C) Lothar Schulz 2019 - Offizielle Eröffnung Feuer- und Rettungswache 3

(C) Lothar Schulz 2019 - Offizielle Eröffnung Feuer- und Rettungswache 3

(C) Lothar Schulz 2019 - Offizielle Eröffnung Feuer- und Rettungswache 3

(C) Lothar Schulz 2019 - Offizielle Eröffnung Feuer- und Rettungswache 3

(C) Lothar Schulz 2019 - Offizielle Eröffnung Feuer- und Rettungswache 3 - Feuerwehrpressesprecher Andreas Hamann und Feuerwehrchef Diter Rohrberg

(C) Lothar Schulz 2019 - Offizielle Eröffnung Feuer- und Rettungswache 3 - Karin Hardekopf, Vorstand der GP Günter Papenburg AG

(C) Lothar Schulz 2019 - Offizielle Eröffnung Feuer- und Rettungswache 3 - Feuerwehrchef Dieter Rohrberg

(C) Lothar Schulz 2019 - Offizielle Eröffnung Feuer- und Rettungswache 3

(C) Lothar Schulz 2019 - Offizielle Eröffnung Feuer- und Rettungswache 3 - Erste Stadträtin und Wirtschafts- und Umweltdezernentin Sabine Tegtmeyer-Dette

(C) Lothar Schulz 2019 - Offizielle Eröffnung Feuer- und Rettungswache 3

(C) Lothar Schulz 2019 - Offizielle Eröffnung Feuer- und Rettungswache 3 - Personal-, Bildungs-, Jugend-, Familien- und Feuerwehrdezernentin Rita Maria Rzyski

(C) Lothar Schulz 2019 - Offizielle Eröffnung Feuer- und Rettungswache 3

(C) Lothar Schulz 2019 - Offizielle Eröffnung Feuer- und Rettungswache 3 - Andreas Gruchow, Vorstandsmitglied Deutsche Messe AG

(C) Lothar Schulz 2019 - Offizielle Eröffnung Feuer- und Rettungswache 3

(C) Lothar Schulz 2019 - Offizielle Eröffnung Feuer- und Rettungswache 3 - Bernd Paliga Könneke von struhkarchitekten

(C) Lothar Schulz 2019 - Offizielle Eröffnung Feuer- und Rettungswache 3

(C) Lothar Schulz 2019 - Offizielle Eröffnung Feuer- und Rettungswache 3

(C) Lothar Schulz 2019 - Offizielle Eröffnung Feuer- und Rettungswache 3 - Firma Papenburg gratuliert mit einem Bild zur Einweihung der neuen Wache

(C) Lothar Schulz 2019 - Offizielle Eröffnung Feuer- und Rettungswache 3 - Fitnessraum

(C) Lothar Schulz 2019 - Offizielle Eröffnung Feuer- und Rettungswache 3 - Speiseraum

(C) Lothar Schulz 2019 - Offizielle Eröffnung Feuer- und Rettungswache 3

(C) Lothar Schulz 2019 - Offizielle Eröffnung Feuer- und Rettungswache 3 - Ruheraum

(C) Lothar Schulz 2019 - Offizielle Eröffnung Feuer- und Rettungswache 3

(C) Lothar Schulz 2019 - Offizielle Eröffnung Feuer- und Rettungswache 3 - Büroraum

(C) Lothar Schulz 2019 - Offizielle Eröffnung Feuer- und Rettungswache 3

Schreibe einen Kommentar