Log in

Polizei Nachrichten aus Hannover vom 22.Februar 2020

(0 Stimmen)
Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Hannover (C) Ulrich Stamm Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Hannover (C) Ulrich Stamm

HANNOVER.

Öffentlichkeitsfahndung nach Lothar W.

Wer hat Lothar W. gesehen? (C) Polizei Hannover Wer hat Lothar W. gesehen? (C) Polizei Hannover

Mit einem Foto fahndet die Polizei Hannover derzeit nach dem seit Donnerstagnachmittag, 20.02.2020, vermissten 56 Jahre alten Lothar W. aus dem hannoverschen Stadtteil Oberricklingen. Eine Angehörige erstattete am Donnerstagabend eine Anzeige in einer Polizeidienststelle, nachdem Lothar W. die gemeinsame Wohnung in Oberricklingen gegen 14:00 Uhr verlassen hatte und nicht wieder zurückgekehrt war. Suchmaßnahmen am Freitagvormittag u. a. mit einem Polizeihubschrauber sowie mit einem Mantrailer führten bislang nicht zum Auffinden des 56-jährigen Hannoveraners. Da bei dem Gesuchten aktuell eine Suizidgefährdung nicht ausgeschlossen werden kann, fragt die Polizei nun konkret: Wer kann Hinweise zum Aufenthaltsort von Lothar W. geben bzw. hat ihn seit Donnerstagnachmittag gesehen? Der Gesuchte ist 1,73 Meter groß, schlank und hat blonde Haare. Bekleidet ist er vermutlich mit einem blauen Kapuzenpullover, einer braunen Cordhose und schwarzen Schuhen. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Ricklingen unter der Telefonnummer 0511 109-3017 sowie jede weitere Polizeidienststelle entgegen.

 

Räuber überfällt Supermarkt in Linden-Süd

Nachdem ein derzeit unbekannter Täter am Donnerstagnachmittag, 20.02.2020, ein Geschäft an der Ricklinger Straße ausgeraubt hat und mit Geld geflüchtet ist, ermittelt die Kripo und sucht dringend Zeugen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte der teilweise maskierte Räuber den Supermarkt kurz nach 17:00 Uhr betreten und war zielgerichtet zum Kassenbereich gegangen. Dort bedrohte er eine 25 Jahre alte Mitarbeiterin, die gerade einen Kassiervorgang durchführte, mit einem Messer und forderte Geld. Mit der Beute flüchtete der Täter aus dem Geschäft in unbekannte Richtung. Fahndungsmaßnahmen der alarmierten Polizei mit mehreren Streifenwagen verliefen erfolglos. Die Angestellte blieb bei dem Überfall unverletzt. Nun sucht die Kripo Hannover Zeugen, die Hinweise zu dem Gesuchten geben können. Er ist etwa 40 Jahre alt, schlank und circa 1,70 Meter groß. Während der Tat trug der ungepflegt erscheinende Mann dunkle Kleidung. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen.

 

 

Schreibe einen Kommentar