Log in

Polizei Nachrichten aus Nienburg vom 15. September 2019

Gelesen 174
(0 Stimmen)
Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus  Nienburg (C) Ulrich Stamm Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Nienburg (C) Ulrich Stamm

NIENBURG.

Verkehrsunfallflucht

Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es in Krankenhagen auf dem Parkplatz des Combi-Marktes an der Extertalstraße am Donnerstag, 12.09.2019 in der Zeit zwischen 14:30 Uhr und 16:00 Uhr. Ein bisher Unbekannter beschädigte vermutlich beim Aussteigen aus seinem Pkw mit der Tür die Beifahrertür eines daneben geparkten roten VW Polo mit LIP-Kennzeichen. Hinweise auf den Verursacher oder das verursachende Kfz. nimmt die Polizei Rinteln unter Tel.: 05751/95450 entgegen.

Verkehrsunfall mit Verletzten

In Rehren A/O kam es am Freitagmorgen, 13.09.2019 um 07:15 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen. Ein 49-jähriger Hess. Oldendorfer befuhr mit seinem Opel Corsa die L 434 von Rohdental kommend in Richtung der Kreuzung Zur Obersburg und wollte dort nach links in Richtung Marktplatz abbiegen. Hierbei übersah er einen aus Richtung Escher entgegenkommenden Mercedes Vito eines 46-jährigen Hülseders. Es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoss. Der Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

 

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Am Freitag, 13.09.2019 in der Zeit von 09:45 Uhr bis 15:45 Uhr lösten bisher unbekannte Personen die Radmuttern eines geparkten Pkw Renault Clio in Rinteln am Josua-Stegmann-Wall. Die Fahrerin bemerkte dieses erst während der Fahrt. Zum Glück kam es nicht zu einem Verkehrsunfall. Zeugenhinweise werden durch die Polizei Rinteln unter Tel.: 05751/95450 entgegengenommen.

 

Kennzeichendiebstahl

Am Freitag, 13.09.2019 in der Zeit von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr entwendeten unbekannte Täter ein Kennzeichenpaar von einem geparkten Pkw Opel Corsa in Rehren A/O an der Rehrener Straße. Diese wurden am Samstag, 14.09.2019 im Laufe des Nachmittags im Bachlauf der Aue wieder aufgefunden. Täterhinweise bitte an die Polizei Rinteln unter Tel.: 05751/95450 oder die Polizei Rehren unter Tel.: 05752/1290.

Schreibe einen Kommentar