Log in

Rhododendren-Geheimtipp Stöckener Friedhof: Noch wagen sich erst einzelne Büsche mit ihren Blüten hervor

(0 Stimmen)
Bislang protzen nur erst einzelne Rhododendren mit ihrer Blütenpracht auf dem Stöckener Friedhof Jens Schade Bislang protzen nur erst einzelne Rhododendren mit ihrer Blütenpracht auf dem Stöckener Friedhof

HANNOVER. In den ersten Mai-Wochen eines jeden Jahres wird der Stadtfriedhof Stöcken zum Geheimtyp für Liebhaber der Blütenpracht von Rhododendrenbüschen. Rund um die parkähnliche Anlage des kleinen Sees herrscht normalerweise hier im Wonnemonat Mai eine berauschende Farbenpracht. Doch in diesem Jahr protzen bislang erst wenige Pflanzen mit ihren tollen Blüten; die anderen wiegen nur die geschlossenen Knospen im Wind. In einigen Tagen haben sich hoffentlich überall die Blüten geöffnet. Spielt das Wetter dann noch mit, steht einem Spaziergang zwischen blühenden Büschen nichts mehr im Weg.


Schreibe einen Kommentar