Log in

Üstra: Haltestelle Lorzingstr. entfällt ersatzlos.

(0 Stimmen)
Üstra: Haltestelle Lorzingstr. entfällt ersatzlos. Wilfred Feege Üstra: Haltestelle Lorzingstr. entfällt ersatzlos.
Üstra: Haltestelle Lorzingstr. entfällt ersatzlos.

Stadtbahnlinien 3, 7 und 9: Haltestelle „Lortzingstraße“ entfällt ersatzlos

 Hannover – Ab Montag, 9. März, Betriebsbeginn, entfällt auf den Stadtbahnlinien 3, 7 und 9 in beiden Fahrtrichtungen die Haltestelle „Lortzingstraße“, da der Hochbahnsteig saniert wird. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich rund 10 Wochen bis Ende Mai 2020. In dieser Zeit wird keine Ersatzhaltestelle für die „Lortzingstraße“ eingerichtet. Die Fahrgäste werden durch Ansagen in der Stadtbahn über den Ausfall der Haltestelle informiert. Als Alternative empfiehlt die ÜSTRA in Fahrtrichtung stadtauswärts die nächstliegende Haltestelle „Vier Grenzen“ und in Fahrtrichtung stadteinwärts die angrenzende Station „Lister Platz“.

 Kurzstreckenkarte gilt zwischen „Vier Grenzen“ und „Hauptbahnhof“

 Während der Sanierungsarbeiten wird die Haltestelle „Lortzingstraße“ nicht berücksichtigt, sodass die Kurzstreckenkarte ab der Haltestelle „Vier Grenzen“ bis zur Station „Hauptbahnhof“ gültig ist und umgekehrt. Diese Regelung gilt bis zur Wiedereröffnung des Hochbahnsteigs „Lortzingstraße“.







Schreibe einen Kommentar