Log in

Bosch Rexroth gewinnt den HERMES AWARD 2021

(0 Stimmen)
Bosch Rexroth gewinnt den HERMES AWARD 2021 © HANNOVER MESSE 2021 / Deutsche Messe AG Bosch Rexroth gewinnt den HERMES AWARD 2021 © HANNOVER MESSE 2021 / Deutsche Messe AG

HANNOVER. Mit dem Produkt SVA R2 (Subsea Valve Actuator) zeichnet die Jury unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Reimund Neugebauer, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft, den weltweit ersten elektrischen Aktuator zur Ansteuerung von Prozess-Ventilen unter Wasser aus. Der SVA R2 bietet eine energieeffiziente und sichere Alternative zu den bislang eingesetzten Aktuatoren bei der Offshore-Öl- und-Gas-Förderung. SVA sind autarke Baugruppen mit einem eigenen Fluidkreislauf und einem drehzahlvariablen Pumpenantrieb. Das Zentralaggregat und die kilometerlangen Leitungen für das Fluid entfallen. Damit werden auch Umweltrisiken stark minimiert. Die SVA benötigen lediglich eine Spannungsversorgung und eine Datenleitung. Eine Verdrängersteuerung regelt den Förderstrom nahezu verlustfrei aus der Drehzahl heraus. Das vereinfacht die Konstruktion und steigert die Energieeffizienz deutlich.

" Bosch Rexroth ist ein langjähriger Aussteller der HANNOVER MESSE und hat in all den Jahren mit Innovationen überzeugt. Das nun prämierte Produkt ist ein weiterer Meilenstein und steht für Hightech in Verbindung mit Umweltschutz. Damit leistet das Unternehmen einen großen Beitrag zum Thema Nachhaltigkeit, einem der Trendthemen der HANNOVER MESSE Digital Edition", sagt Dr. Jochen Köckler, Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Messe AG.

Juryvorsitzender und Fraunhofer-Präsident Prof. Neugebauer begründet die Auswahl des Gewinners: "Mit dem SVA R2 vereinen die Entwickler von Bosch Rexroth ökonomische und ökologische Aspekte zu einem nachhaltig innovativen Produkt der maritimen Prozessindustrie: Beim Subsea Valve Actuator reichen bereits installierte elektrische Versorgungsleitungen für Sensoren zum zuverlässigen Betrieb der Aktuatoren aus. Weiterer Vorteil für die Industrie sind die geringen Abmessungen und die Integration von Schnittstellen, die es erlauben, den neuen Aktuator auch in bestehende Anlagen einzusetzen und nachzurüsten."

Die Verleihung des HERMES AWARD 2021 erfolgte im Rahmen der HANNOVER MESSE Digital Edition am 12. April 2021.

Der HERMES AWARD ist der internationale Technologiepreis der HANNOVER MESSE und wird alljährlich im Rahmen der Messe ausgelobt. Er richtet sich an alle Unternehmen und Institutionen, die auf der HANNOVER MESSE ausstellen. Prämiert werden herausragende Produkte und innovative Lösungen, die einen besonders hohen technologischen Innovationsgrad aufweisen. Der Preis wird in diesem Jahr virtuell vergeben, da die HANNOVER MESSE als Digitalevent organisiert wird. Von 2022 an wird der Gewinner des HERMES AWARD wieder im Rahmen der Eröffnungsfeier der HANNOVER MESSE geehrt.

Die Jury-Mitglieder:Prof. Dr.-Ing. Reimund Neugebauer (Jury-Vorsitzender), Präsident der Fraunhofer-GesellschaftProf. Dr. Ina Schieferdecker, Abteilungsleiterin im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)Prof. Dr. Friedrich Bleicher, Institutsvorstand des Lehrstuhls für Spanende Fertigungstechnik, Institut für Fertigungstechnik und Hochleistungslasertechnik der TU WienKen Fouhy, Chefredakteur, VDI NachrichtenGeorg Giersberg, Wirtschaftsredakteur, Frankfurter Allgemeine ZeitungWerner Götz, Chefredakteur, IndustrieanzeigerProf. Dr. Kathrin Möslein, Vizepräsidentin Outreach, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-NürnbergProf. Dr.-Ing. Siegfried Russwurm, Universität Erlangen-Nürnberg, Mitglied des Präsidiums von acatechUdo Schnell, Redaktionsleiter VDI Fachmedien und Chefredakteur der KonstruktionClaus Wilk, Chefredakteur, ProduktionDr.-Ing. E.h. Manfred Wittenstein, Aufsichtsratsvorsitzender der WITTENSTEIN SE

Schreibe einen Kommentar