Log in

Vereins- und Unternehmernetzwerk VUN traf sich auf dem Maschseefest 2019

Gelesen 54
(0 Stimmen)
Vereins- und Unternehmernetzwerk VUN traf sich auf dem Maschseefest 2019 (C) Werbeagentur Schulz-Design Vereins- und Unternehmernetzwerk VUN traf sich auf dem Maschseefest 2019 (C) Werbeagentur Schulz-Design

HANNOVER.  Das Maschseefest gehört zu Hannover wie Lütje Lage, Leibnizkeks oder Lindener Heizkraftwerk. Eine Selbstverständlichkeit also, dass das Vereins- und Unternehmernetzwerk VUN dem hohen Ufer einen Besuch abstattete. 46 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zählte das Netzwerktreffen am vergangenen Dienstag und auch einige neue Gesichter waren wieder mit von der Partie.

Maritimes Flair im Herzen von Hannover

Im Festzelt von Mama Thresl (Clichy) wurden den Vereinsvertretern und Unternehmern des Netzwerks von der Gastro Trends Hannover GmbH exklusive Tische an der „Waterkant“ bereitgestellt, die eine tolle Aussicht auf den Maschsee und die Skyline des Fests boten. Gegen 19:30 Uhr hieß VUN-Chef Thorsten Schulz die Mitglieder und Interessenten zum Netzwerktreffen herzlich willkommen und gab einen Ausblick auf die nächsten Termine des Jahres. Ein besonderes Grußwort richtete Schulz an Ralph Heldt - den neuen Geschäftsführer des Basketballclubs MTB Baskets, die ebenfalls Mitglied im VUN sind und im Februar diesen Jahres mit einem spannenden Netzwerktreffen an der Seitenlinie eines Heimspiels den Netzwerk-Jahresbeginn markierten.

Exquisite Bewirtung zum Freundschaftspreis

Es folgte die Vorstellung von Stephan Hagedorn, Marvin Eberlein und Björn Hensold vom Gastgeber Gastro Trends Hannover, die viele verschiedene Lokalitäten und Eventlocations in Hannover und Region betreibt und mit allen Locations Mitglied im VUN ist. Das VUN wird im Dezember im „Winterzauber“ des Restaurants Vier Jahreszeiten in Hannover-Döhren seine Weihnachtsfeier abhalten. Das Vier Jahreszeiten gehört auch zur Unternehmensgruppe Gastro Trends. Auch Stephan Hagedorn begrüßte die Gäste des Vereins- und Unternehmernetzwerks ganz herzlich und wies auf ein gesponsertes Freigetränk sowie 10% Preisnachlass auf alle Gerichte hin.

Win-Win-Modell VUN

Beim Thema Sponsoring hakte auch VUN-Chef Thorsten Schulz noch einmal ein, denn dieser will im laufenden Jahr noch 1.000 € unter das Volk bringen: 500 € gehen dabei an das VUN-Mitglied, das die meisten Neumitglieder in diesem Jahr geworben hat und weitere 500 € sollen an einen gemeinnützigen Verein oder ein Projekt gespendet werden. Die Vorschläge für die Spendenempfänger können noch bis zum 15. September eingereicht werden.

Nach diesen Impulsen wurde schließlich bis in den späten Abend hinein geklönt, neue Kontakte erschlossen und der Maschsee standesgemäß gefeiert. Außerdem hatte das Vereins- und Unternehmernetzwerk weiteren Anlass zum Feiern, doch dazu in den nächsten Wochen mehr. VUN-Chef Thorsten Schulz zeigte sich zufrieden und freute sich über den gelungenen Abend: „Ich bin stolz und dankbar über so viele tolle Mitglieder im VUN. Solche Veranstaltungen kann man nicht ohne die richtigen Leute machen. Ich bin auch besonders stolz darüber, dass Gastro Trends mit allen Locations der Unternehmensgruppe Mitglied im VUN ist – das sind immerhin 12 der angesagtesten Locations in Hannover. Ich freue mich zudem über die vielen positiven Rückmeldungen von unseren Mitgliedern. Das zeigt mir immer wieder, dass wir auf dem richtigen Weg sind und motiviert mich immer wieder auf Neue“.

Talentiert geht es weiter…

Weiter geht es für das Vereins- und Unternehmernetzwerk am 22. August in Bremen bei der Aufzeichnung von „Das Supertalent“ im Metropol Theater. Dieser Termin ist derzeit zwar ausgebucht, eine Warteliste steht allerdings bereit. Weiterhin gibt es noch Plätze für das Netzwerktreffen bei den Kickerpartnern in Nordstemmen am 17. September. Die Anmeldung erfolgt wie gewohnt über die Internetseite des Vereins- und Unternehmernetzwerks: http://anmelden.vun-netzwerk.de Weitere Informationen zum Treffen folgen.


Vereins- und Unternehmernetzwerk VUN traf sich auf dem Maschseefest 2019 (C) Werbeagentur Schulz-Design

Schreibe einen Kommentar