Log in

HANNOVER. Hannover 96 weist die Darstellung der „Bild“-Zeitung in ihrem heutigen Bericht „1 Mio Euro Abfindung statt 500 000 Ablöse – Kind von Heldt vorgeführt“ entschieden zurück.

Richtig ist lediglich die Tatsache, dass sich Hannover 96 und der ehemalige Sportdirektor Horst Heldt am 4. Oktober 2019 darauf verständigt haben, ihr Vertragsverhältnis in gegenseitigem Einvernehmen vorzeitig zum 30. September 2019 zu beenden. Beide Seiten hatten sich außerdem darauf verständigt, die Vertragsauflösung nicht öffentlich zu kommunizieren – daran hat sich Hannover 96 bis zur Veröffentlichung der „Bild“-Zeitung“ gehalten.

Die inhaltliche Berichterstattung sowie die behaupteten Zahlungen in dem Artikel des „Bild“-Redakteurs Lars Beike sind schlicht falsch und derart unseriös, dass wir dagegen auch mit allen rechtlichen Mitteln vorgehen werden. Der Artikel ist schlecht recherchiert und basiert offensichtlich auf falschen Informationen, sodass er den presserechtlichen Anforderungen nicht im Geringsten genügt. Wir werden neben zivilrechtlichen Schritten auch Beschwerde beim Deutschen Presserat einlegen.

Die getroffene Abfindungsregelung ist zu Gunsten von Hannover 96 zeitlich gestaffelt. Je früher Herr Heldt eine neue Beschäftigung antritt beziehungsweise ein neues Arbeitsverhältnis beginnt, desto geringer ist die Abfindung. Die in dem Artikel behauptete „Voll-Blamage für die 96-Bosse“ trifft aufgrund der falschen und diskreditierenden Darstellungen deshalb auf die „Bild“-Zeitung zu.

Veranstaltungen und Events in Braunschweig am 16. November 2019

 

Öffentliche Domführung

Dom St.Blasii, Braunschweig, ab 11.00 Uhr und um 14.00 Uhr

 

Irish Session

DRK-Zentrum KaufBar, Helmstedter Strasse 135, 38102 Braunschweig, ab 18.00 Uhr

 

Die lustige Witwe

Staatstheater Braunschweig (Großes Haus), ab 19.30 Uhr

 

"Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Come Back"

Staatstheater Braunschweig (Kleines Haus), ab 19.30 Uhr

 

Der Geister-Leuchtturm

Veranstaltungen und Events in Hildesheim am 16.November 2019

 

Tristan und Isolde - Handlung in drei Aufzügen (Von Richard Wagner )

Theater für Niedersachsen, Theaterstrasse 6, 31134 Hildesheim, ab 17.00 Uhr

 

World of Work - Eine Stückentwicklung mit Schülerinnen und Schülern eines 10. und 12. Jahrgangs (Gastspiel Theater zwischen den Dörfern, ab 14 Jahre)

Theater für Niedersachsen, Theaterstrasse 6, 31134 Hildesheim, ab 20.00 Uhr

 

Öffentliche Führungen durch das Hildesheimer Dommuseum

Dommuseum Hildesheim, Domhof 18-21, 31134 Hildesheim, ab 14.30 Uhr

 

Besucherzentrum Welterbe Hildesheim

Tourist Information, Rathausstrasse 20, 31134 Hildesheim, von 10.30 bis 18.00 Uhr

Veranstaltungen und Events in Hannover am 16. November 2019

 

Flohmarkt am Hohen Ufer

Am Hohen Ufer, 30159 Hannover, von 9.00 bis 15.00 Uhr

 

Flohmarkt auf der Neuen Bult

Pferderennbahn Neue Bult, Theodor-Heuss-Straße 41, 30853 Langenhagen, ab 9.00 Uhr

 

agritechnica 2019

Messegelände Hannover, ab 9.00 Uhr

 

Stoffmarkt Holland

Steintorplatz, Hannover, ab 10.00 Uhr

 

Rathauserstürmung

Neues Rathaus, Trammplatz 2, Hannover, ab 11.11 Uhr

 

Der Prinz und das wilde Mädchen

GOP Varieté, Georgstraße 36, 30159 Hannover, ab 14.00 Uhr

 

Circus Belly

Schützenplatz, Bruchmeisterallee 1A, 30169 Hannover, ab 17.00 Uhr

 

Märchen im Grand Hotel

Staatsoper Hannover, Opernplatz 1, 30159 Hannover, ab 19.00 Uhr

 

Platonowa

Schauspielhaus, Prinzenstraße 9, 30159 Hannover, ab 19.00 Uhr

 

Sido

Swiss Life Hall, Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 8, Hannover, ab 20.00 Uhr

 

Jinjer

MusikZentrum Hannover, Emil-Meyer-Straße 26-28, 30165 Hannover, ab 20.00 Uhr

 

Vocaldente

Theater am Aegi, Aegidientorplatz 2, 30159 Hannover, ab 20.00 Uhr

 

Norman Keil

LUX, Schwarzer Bär 2, 30449 Hannover, ab 20.00 Uhr

 

Thielke

GOP Varieté, Georgstraße 36, 30159 Hannover, ab 21.30 Uhr

HANNOVER. Die Polizei sucht seit dem 25.10.2019 mithilfe eines Fotos nach Chiara-Neele S. Sie ist zuletzt am Bahnhof Gießen (Hessen) gesehen worden. Nach aktuellen Erkenntnissen könnte sich die Jugendliche in Hannover aufhalten. Beamte der Polizeiinspektion West unterstützen bei der Suche nach der 14-Jährigen in der Landeshauptstadt und bitten die Öffentlichkeit um Mithilfe. Hinweise auf den Aufenthaltsort der Jugendlichen nimmt die Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer 0511 109-3920 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Seite 1 von 6784