Log in
Landesweiter Aktionstag Natur sportlich erleben am 21.Juni 2015

 

Das Parksportabzeichen im Harz, Kanuwandern zu „Hot spots" der Artenvielfalt und weitere mehr als 130 Veranstaltungen in der Verbindung von Naturschutz und organisiertem Sport laden zum Aktionstag ein.

Auch die Akademie des Sports beteiligt sich mit dem Forum „Natur sportlich erleben – (k)ein Ende im Gelände?“ an ihrem Standort in Clausthal-Zellerfeld.

 

Zum dritten Aktionstag rufen der LandesSportBund Niedersachsen, die Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz mit ihrem Medienpartner NDR1 Niedersachsen auf.

Einbrecher waren in Königslutter unterwegs

Helmstedt (ots) - Zwei Mal schlugen noch Unbekannte in Königslutter zu. In der Nacht von Freitag zu Samstag wurde zunächst eine Hähnchengrillerei am Rieseberger Weg angegangen. Nachdem sie eine Scheibe eingeschlagen und eine Tür eingedrückt hatten, verließendie Täter das Objekt jedoch ohne Diebesgut.

Nicht so viel Glück hatteeine Physio Praxis in der Arndtstraße. Hier wurde eine Fensterscheibe mit Steinen eingeworfen und dann die Wechselgeldkasse geplündert. Schadenshöhe zusammen etwa 1000 Euro.

 

Hinweise bitte an die Polizei Königslutter.
Sonntag, 21 Juni 2015 09:36

34-Jähriger auf offener Strasse beraubt

Straßenraub in Braunschweig - Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe

Braunschweig (ots) - Am frühen Sonntagmorgen, gegen 02.25 Uhr wurde ein 34-jähriger Mann aus  Braunschweig Opfer eines Straßenraubes.

Drei unbekannte Männer kamen ihm in Höhe der Ferdinandbrücke" Sophienstraße entgegen drohten sofort mit Gewalt, schlugen ihm zweimal in das Gesicht und raubten die Geldbörse mit ca.60 Euro Bargeld. Die Geldbörse wurde ohne Bargeld kurz nach ihrer Flucht weggeworfen. Einer der Täter führte einen Schlagring mit sich.

Fahndungsmaßnahmen führten bislang nicht zur Festnahme der Täter.

Joint Konsum endet für 19-jährigen Mann im Krankenhaus

Celle, Westercelle, Poststraße (ots) - Bei einer häuslichen Feier am Sonntagmorgen gegen 02:00 Uhr dreht sich ein 19 Jahre alter Cellereinen Joint mit Marihuana. Zum Drehen des Jointes benutzt er hierbei ausschließlich Marihuana.

Dies wird ihm zum Verhängnis, da die Betäubungsmittelkonzentration somit wohl zu hoch ausgefallen ist. Der Mann erleidet durch den Konsum Krampfanfälle die den Einsatz eines Rettungswagens erforderlich machen.

In der Folge wurde der Mann dem Allgemeinen Krankenhaus zugeführt. Die Polizei erhielt Kenntnis vom Sachverhalt. Neben den körperlichen Schmerzen darf sich der Mann mit einem gegen ihn eingeleiteten Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz auseinandersetzen.

Volkswagen Nutzfahrzeuge unterstützt die STIHL TIMBERSPORTS® Series

 

 

  • Wettkämpfe der Königsklasse im Sportholzfällen begeistern Millionen Fans weltweit

 

 

Hannover / Waiblingen, 20. Juni 2015 – Volkswagen Nutzfahrzeuge kooperiert mit der ANDREAS STIHL AG & Co. KG bei den Wettkämpfen der Königsklasse im Sportholzfällen, der STIHL TIMBERSPORTS® Series, kurz STS.

 

Dazu gehören internationale Wettkämpfe wie die STS Champions Trophy und STS Weltmeisterschaft sowie alle nationalen Veranstaltungen, unter anderem der Amarok Cup am 18. Juli in Dinslaken und die Deutschen Meisterschaft am 30. August in Köln.

 


Champions Trophy-Wettkampf 2015 in Florenz/Italien: Die Athleten mit dem VW Amarok auf der Bühne. (C) Volkswagen Nutzfahrzeuge

Champions Trophy-Dritter und sechsmaliger STIHL TIMBERSPORTS®-Weltmeister: Jason Wynyard kämpfte um Hundertstel-Sekunden. (C) Volkswagen Nutzfahrzeuge

Champions Trophy 2015 in Florenz/Italien: “And the winner is…” – Brad Delosa aus Australien. (C) Volkswagen Nutzfahrzeuge

 

Zur kommenden STIHL TIMBERSPORTS®-Weltmeisterschaft im polnischen Poznan im November 2015 werden rund 7.000 Zuschauer erwartet.

„Wir freuen uns, Volkswagen Nutzfahrzeuge zum Partner zu haben. Die beiden Marken passen perfekt zusammen und erlauben uns, spannende Geschichten rund um den Sport und unsere Produkte zu erzählen“, erklärt Paul F. Sumalowitsch, verantwortlich für das internationale Sponsoring bei der STIHL TIMBERSPORTS® Series. Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit bei PR und Marketing stehen die Profis im Outdoor-Bereich. Dr. Günther Scherelis, Leiter der Kommunikation bei Volkswagen Nutzfahrzeuge, sieht in der Partnerschaft große Chancen: „Wir bauen Fahrzeuge wie den Amarok für Profis im Outdoor-Bereich, für Menschen, die dort ihr Geld verdienen oder ihre Freizeit verbringen. Die internationale STIHL TIMBERSPORTS® Series passt zum Amarok: Es geht um Hochleistung, um Präzision, um Know-how und um Durchhaltevermögen.“ Allein in Deutschland hat die Series jährlich insgesamt mehr als 100.000 Zuschauer, mehrere Millionen Zuseher weltweit verfolgen die internationalen STIHL TIMBERSPORTS®-Wettkämpfe seit Jahren unter anderem beim TV-Medienpartner Eurosport.

Den ersten Auftritt bei der STIHL TIMBERSPORTS®Series hatte Volkswagen Nutzfahrzeuge bereits Mitte Mai 2015 bei der Fachmesse Ligna im heimischen Hannover. Gleich im Anschluss präsentierte sich Volkswagen Nutzfahrzeuge dann vor rund 2.500 begeisterten Fans bei der Champions Trophy in Florenz/Italien, wo die besten acht Athleten der Welt gegeneinander antraten. Die Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge trägt im Volkswagen Konzern die Verantwortung für die Entwicklung, die Produktion und den Vertrieb von leichten Nutzfahrzeugen.

Die Modellpalette umfasst Stadtlieferwagen, Transporter, Großraumlimousinen, Reisemobile und Pick-ups. Vor fast 60 Jahren wurde der Grundstein für das Werk Hannover gelegt – das Stammwerk der Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge. Heute laufen an den drei Konzernstandorten Hannover, Poznań/Polen und Pacheco/Argentinien Nutzfahrzeuge vom Band. 2014 lieferte die Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge über 446.000 Autos an Kunden in aller Welt aus. Die STIHL TIMBERSPORTS® Series besteht seit 1985 als internationale Wettkampfserie im Sportholzfällen.

Ihre Wurzeln hat sie in Australien und Neuseeland, Kanada sowie den USA. Um die Besten ihres Standes zu ermitteln, veranstalten die Waldarbeiter dort seit dem 19. Jahrhundert traditionell lokale Holzfällerwettbewerbe. Daraus haben sich im Laufe der Zeit professionelle Veranstaltungen auf hohem sportlichem Niveau entwickelt.

Bei den Wettkämpfen der STIHL TIMBERSPORTS®Series treten die Athleten in je drei Axt- und Sägedisziplinen gegeneinander an: Springboard, Underhand Chop und Standing Block Chop gehören zu den klassischen Axtwettbewerben; bei der Single Buck (Handzugsäge), der Stock Saw (handelsübliche Motorsäge) und der Hot Saw (getunte Renn-Motorsäge) kämpfen die Sportler mit Sägen um Bestzeiten. 

Seite 6564 von 6816