Log in
Webseite-URL:

Roboter und Industrie 4.0

ROBOTER UND INDUSTRIE 4.0

 

Einen Vorgeschmack auf die diesjährige Industriemesse in Hannover gab es beim Presserundgang - der sogenannten Highlight Tour mit Besuch verschiedener Aussteller mit ihren vielfältigen Einsätzen der Industrienorm 4.0. Überall waren die kleinen und großen Roboter zu sehen. Partnerland der Hannover Messe, der weltgrößten Industrieschau, ist dieses Jahr Indien.Am Sonntagabend wurde die Messe feierlich von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und dem indischen Premierminister Narendra Modi im HCC eröffnet.










Merkel und Modi eröffnen Industriemesse 2015 in Hannover

BUNDESKANZLERIN MERKEL UND DER INDISCHE PREMIER MODI ERÖFFNEN HANNOVER MESSE 2015

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und der indische Premierminister Narendra Modi haben heute abend im HCC die Hannover Messe 2015 eröffnet.

Indien ist in diesem Jahr Partnerland der weltgrößten Industrieschau auf dem hannoverschen Messegelände vom 13.-17.04 2015














Indischer Premier Modi enthüllt Gandhi-Büste in Hannover

INDISCHER PREMIERMINISTER MODI TRÄGT SICH INS GOLDENE BUCH DER STADT HANNOVER EIN 

 

Die Hannover-Messe wird heute abend feierlich im HCC von Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem indischen Premierminister Narendra Modi eröffnet - Indien ist in diesem Jahr Partnerland der weltgrößten Industriemesse.

Vorher war der indische Premier zu Gast im Neuen Rathaus Hannover und trug sich dort ins Goldene Buch der Stadt Hannover ein.Oberbürgermeister Stefan Schostok empfing seinen Gast vor dem Rathaus unter dem Jubel hunderter Inder.Nach einer kurzen Ansprache wurden Geschenke überreicht; der Oberbürgermeister schenkte eine kleien Skulptur und bekam vom indischen Staatsman ein großes Bild.Anschließend wurde die Mahatma-Gandhi-Büste,das Gastgeschenk des Partnerlandes und des indischen Premierministers an die Stadt Hannover in der Culemannstrasse am Clara Zetkin Weg von Modi und Schostok feierlich enthüllt.





















  • Publiziert in Politik

Vollsperrung der Culemannstrasse

VOLLSPERRUNG DER CULEMANNSTRASSE VON 16.30 -17.00 UHR 

Die Culemannstrasse in Hannover ist heute, 12. April von 16.30 Uhr- 17.00 Uhr voll gesperrt.

Der Grund dafür ist die Enthüllung der Mahatma Gandhi-Büste am Clara Zetkin Weg (gegenüber der International School Hannover Region ISHR) durch Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok und dem indischen Premierminister Narendra Modi.

Aus Sicherheitsgründen ist auch das Wegfahren dort parkender Autos in diesem Zeitraum nicht gestattet.

Zusätzlich sind die Parkplätze in der Culemannstraße heute in der Zeit von 11 bis 17.30 Uhr gesperrt und dürfen nicht benutzt werden.

Eine Umleitung über die Willy-Brandt-Allee ist ausgeschildert.

Halbfinalaus für die Wolfsburger Grizzly Adams

ENDE DER DEL EISZEIT IM HALBFINALE FÜR DIE GRIZZLY ADAMS 

Wolfsburg : Für die Grizzly Adams aus Wolfsburg endete am 2. April die Eiszeit 2014 / 2015 im Halbfinale . 

Das Team um Trainer Pavel Gross zeigte zu Beginn deutlich auf , daß die Niedersachsen sich nicht vom jeweiligen Gegner aus der Ruhe bringen lassen. Leider war dem Team der direkte Einzug in die Play Offs nicht vergönnt gewesen; die Krefeld Pinguine waren die Gegner, um in den Kampf um den Meisterpokal einzugreifen . 

Nach nur drei siegreichen Spielen machten die Grizzlys den Schritt für sich klar und sorgten bei ihren Fans für Jubelstürme. Diese Freude setzte sich dann beim nächsten Team fort , als der EHC Red Bull München "ausgeschaltet" werden sollte. In sieben Spieltagen von denen ein Team jeweils vier gewinnen muss um in die nächste Runde zu erreichen , machte der EHC Wolfsburg keine langen Spielchen mit den Herren aus der bayrischen Landeshauptstadt .Nach nur vier Spielen durften die Spieler und Fans erneut in eigener Halle im Allerpark Wolfsburg große Emotionen zeigen . 

Der Einzug ins Halbfinale war geschafft, das Team von Trainer Don Jakson aus München wurde in die Sommerpause geschickt.

Der nächste Gegner , kein geringerer, als der mehrfache deutsche Meister aus Mannheim wurde dann für die Grizzlys zum Stolperstein. EHC Torhüter Felix Brückmann war bis zur letzten Saison selber noch im Team der Gegner und Trainer Pavel Gross stand zu frühreren Spielzeiten ebenfalls im Trikot der Adler Mannheim auf dem Eis. Ähnlich wie gegen München war der Verlauf gegen die Adler - nur drehten diese dann den Spieß zum Nachteil der Wolfsburger um . 

Es gelang dem Wolfsburger Team nicht, gute ausgebaute Führungen aus dem ersten und zweiten Drittel zu halten . Die Mannheimer drehten zum Schluss imposant auf und zeigten den Grizzlys das kalte Gefieder. 

Trotz Sommerpause für Wolfsburg zeigten sich die Fans dankbar , indem sie Plakate für ihre Trainer hochhielten !

Nach dieser Saison ist es schon fast außergewöhnlich , das ein DEL Team noch beide Trainer, mit denen die Saison begonnen wurde, fest im Sattel und Vertrag hat . 

Seit September 2014 drehte sich das Trainerkarussell so, daß von vierzehn Clubs in der Liga, die Hälfte aus unterschiedlichen Gründen Trainerwechsel vollzogen.

Nicht jedem Verein gelang dadurch die erhoffte neue Stärke und bessere Ausgangsposition zu finde.  Bei den Wolfsburgern waren und bleiben Pavel Gross und Mike Pellegim das Trainerteam der Grizzly Adams.

  • Publiziert in Sport