Log in

Gedenkstunde an die Hildesheimer Widerstandskämpfer am 20.Juli 2015

(0 Stimmen)
Gedenkstunde an die Hildesheimer Widerstandskämpfer am 20.Juli 2015 1200 Jahre Hildesheim (C) Stadt Hildesheim
Gedenken an Opfer des Widerstands gegen Nationalsozialismus am 20.Juli 2015

 

 

Vor 71 Jahren wurde Georg Schulze-Büttger aufgrund der Mitwisserschaft am Umsturzversuch „Operation Walküre“ hingerichtet.

Zum Gedenken an den Hildesheimer Widerstandskämpfer sowie an die unzähligen Männer und Frauen, die dem nationalsozialistischen Regime zum Opfer fielen, lädt Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer für Montag, 20. Juli, 13.30 Uhr, zu einer Gedenkstunde am Grab Georg Schulze-Büttgers auf dem Friedhof St. Lamberti.

Jugendliche aus dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend, Diözesanverband Hildesheim, werden zusammen mit Vertreterinnen und Vertretern der SPD-Stadtratsfraktion die Gedenkstunde gestalten.

Anschließend wird mit einer Schweigeminute und Straußniederlegung den Opfern des Widerstandes gedacht.

Schreibe einen Kommentar