Log in

Höhepunkte der Sammlung der Friedrich-Weinhagen-Stiftung im Rathaus

(0 Stimmen)
Höhepunkte der Sammlung der Friedrich-Weinhagen-Stiftung im Rathaus Rathaus Hildesheim (C) Helmlechner
Höhepunkte der Sammlung der Friedrich-Weinhagen-Stiftung im Rathaus

 

Seit 1983 hat es sich die Friedrich-Weinhagen-Stiftung zur Aufgabe gemacht, regionale Kunst zu fördern. Eine besondere Auswahl von Grafiken, Fotografien, Zeichnungen und Gemälden, die von der Stiftung in den Jahren 1983 bis 2013 aus den Jahresausstellungen des Bundes Bildender Künstler und Künstlerinnen Hildesheim (BBK) für das Roemer- und Pelizaeus-Museum angekauft wurden, wird erstmalig im Hildesheimer Rathaus, Markt 1, Galerie, präsentiert. Die Ausstellung „Im Sinne der Kunst“ ist vom 4. November  bis 17. Januar 2016, zu den Öffnungszeiten des Rathauses (montags bis donnerstags, 8 bis 18 Uhr, freitags von 8 bis 14 Uhr) zu sehen. 

Die Ausstellungseröffnung mit Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer findet am 4. November, 17.30 Uhr, auf der Empore des Historischen Rathauses, Markt 1, statt. Ebenfalls sprechen werden der Kunsthistoriker Dr. Stefan Bölke und Professorin Dr. Regine Schulz, Direktorin des Roemer- und Pelizaeus-Museums. Zu dieser Veranstaltung sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen!

 

Auf www.hildesheim.de kann im Übrigen noch bis zum 8. November über den Bürgerpreis der Friedrich-Weinhagen-Stiftung abgestimmt werden.

Schreibe einen Kommentar