Log in

Kurzführungen durch die Welterbepräsentation im Besucherzentrum Hildesheim

(0 Stimmen)
Kurzführungen durch die Welterbepräsentation im Besucherzentrum Hildesheim Die 3-D-Modelle der Michaeliskirche und des Doms geben Aufschluss über die Geschichte und Architektur der Welterbekirchen (C) Hildesheimer Marketing GmbH
Kurzführungen durch die Welterbepräsentation im Besucherzentrum Hildesheim

In der Adventszeit können Einzelpersonen und Gruppen das Welterbe in Hildesheim und der Umgebung in Kurzführungen durch die Welterbepräsentation im Besucherzentrum entdecken. Mitarbeiterinnen des Besucherzentrums Welterbe Hildesheim geben einen Einblick in die Multimedia-Stationen, 3-D-Modelle, virtuellen historischen Panoramaansichten und Interaktionsflächen und erläutern, wie Besucher die UNESCO-Welterbestätten interaktiv und spielerisch erkunden können. Die erste Kurzführung startet am Mittwoch, 2. Dezember, um 16 Uhr.

 

Zur Adventszeit bietet Hildesheim Marketing vier Kurzführungen durch die Welterbepräsentation im Besucherzentrum an. Mitarbeiterinnen des Besucherzentrums Welterbe Hildesheim geben in der 30-minütigen Führung einen kurzen Einstieg in das Thema UNESCO-Welterbe und einen Überblick über die sechs Multimedia-Stationen der Ausstellung. Anschließend bleibt genug Zeit, um alle Stationen auszuprobieren. Die Teilnahme für Einzelpersonen ist kostenfrei. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Die erste Kurzführung für Einzelpersonen startet am Mittwoch, 2. Dezember, um 16 Uhr im Besucherzentrum Welterbe im Tempelhaus in der Rathausstraße 20. Weitere folgen jeweils am Mittwoch, 9., 16. und 23. Dezember, ebenfalls um 16 Uhr.  

 

 

Gruppenführungen durch das Besucherzentrum Welterbe

Auch Gruppen bis maximal 20 Personen können ab sofort eine Kurzführung durch die Welterbepräsentation im Besucherzentrum buchen. Eine Gruppenführung kostet 19 Euro. Die Anmeldung erfolgt spätestens eine Woche vor dem gewünschten Termin im Besucherzentrum, per Telefon unter 05121 1798-0 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Besucherzentrum Welterbe Hildesheim

Das Besucherzentrum Welterbe Hildesheim informiert seit dem 3. Juli im Obergeschoss des Tempelhauses spielerisch und anschaulich zum UNESCO-Welterbe in Hildesheim und ermöglicht einen Einblick in die Welterbestätten der Umgebung und darüber hinaus. Touch-Screens, 3-D-Modelle, virtuelle historische Panoramaansichten und Interaktionsflächen laden dazu ein, in multimediale Welten einzutauchen, Informationen aufzunehmen und sich durch diese aktiv zu navigieren. Mit der Integration des Stadtmodells in der vergangenen Woche, dass zuvor als Leihgabe in der Sonderausstellung „Hildesheim im Mittelalter“ im Roemer- und Pelizaeus-Museum zu sehen war, ist die Ausstellung vervollständigt.

 

Schreibe einen Kommentar