Log in

"Ordnung und Vernichtung-die Polizei im NS Staat" im April 2016 in Hildesheim vom 05. bis zum 25.April 2016

Gelesen 620
(0 Stimmen)
"Ordnung und Vernichtung-die Polizei im NS Staat" im April 2016 in Hildesheim vom 05. bis zum 25.April 2016 "Ordnung und Vernichtung-die Polizei im NS Staat" - Ausstellungsplakat (C) Deutsches Historisches Museum

"Ordnung und Vernichtung -die Polizei im NS Staat" im April 2016 in Hildesheim vom 05. bis zum 25.April 2016

Hildesheim (ots) - Die Polizeiinspektion Hildesheim wird vom 05.April bis 25. April 2016 die Ausstellung des polizeihistorischen Museums Nienburg "Ordnung und Vernichtung - die Polizei im NS Staat" im Großen Sitzungssaal des Landkreises Hildesheim zeigen. Die Ausstellung thematisiert den Beitrag der deutschen Polizei zum nationalsozialistischen Terrorregime. Die Polizei war ein zentrales Herrschaftsinstrument des NS- Staates.

Von seinen Anfängen bis zu seinem Untergang konnte er sich auf die Polizei stützen - auch im Bereich des heutigen Landes Niedersachsen. Der Kern der Ausstellung wurde im Jahr 2011 in einer Kooperation zwischen der Deutschen Hochschule Polizei und dem Deutschen Historischen Museum in Berlin gestaltet. 2012 wurden deren Kernthemen von einem Team von Historikern der Polizeiakademie Niedersachsen um spezifisch niedersächsische Perspektiven erweitert.

Die Ausstellung ist auch für die breite Öffentlichkeit geöffnet. Hierzu werden zeitnah in den örtlichen Printmedien Ankündigungen erfolgen. Die Organisatoren möchten, um einen örtlichen Bezug in die Ausstellung zu bekommen,  auf diesem Wege einen Aufruf starten, um Zeitzeugen kennen zu lernen und geschichtlich relevantes Material oder auch Exponate aus Privatbesitz in die Ausstellung einfließen zu lassen. Gerne können sich Personen, die die Ausstellung entsprechend anreichern können  ab sofort mit Frau Gesa Hagen in Kontakt treten. Telefon : 05121-939344 Oder Mail : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreibe einen Kommentar