Log in

Theater-Fortbildung „Szenisches Schreiben“ in Hildesheim mit Silke Pohl

(0 Stimmen)
Theater-Fortbildung „Szenisches Schreiben“ in Hildesheim mit Silke Pohl TPZ Hildesheim

HILDESHEIM. Jeder Stückentwicklung wohnt ein Zauber inne: Ein spannendes Thema und die Gruppe/Klasse sind da, schnell kommt man ins Improvisieren – und schon bald türmen sich auf dem Schreibtisch Mitschriften und Notizen. Doch wie kommt man nun von hier zum Szenen- und Stücktext? Die Fortbildung „Szenisches Schreiben“ am Freitag, 23. Juni von 18 bis 21 Uhr und am Samstag, 24. Juni von 10 bis 18 Uhr gibt Impulse, gewonnenes Material zu überarbeiten und zu verflechten. (Der Veranstaltungsort wird noch bekanntgegeben.) Durch Learning by Doing werden unter der Leitung von Silke Pohl bewährte theaterpädagogische Methoden des szenischen Schreibens und Inszenierens direkt erprobt. Die Fortbildung kostet 95 Euro. Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle telefonisch unter 05121 31432 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen. Dieses Jahr wird das TPZ Hildesheim 10! Zum Geburtstag wünscht sich der gemeinnützige Verein, durch theaterpädagogische Methoden Neues über sich und die Welt erfahren. Deshalb sind Lehrkräfte, pädagogisches Personal, Studierende und alle weiteren Theater-Interessierte im Jubiläumsjahr zu einer Reihe Fortbildungen eingeladen. 10 Prozent für 10 Jahre: Die jeweils ersten drei Personen, die sich für eine der Theater-Fortbildungen 2017 anmelden und dabei den Code-Satz „Happy Birthday, TPZ!“ sagen, erhalten 10 Prozent Geburtstagsrabatt. Die Germanistin Silke Pohl arbeitet in den Feldern Text/Dramaturgie und Theaterpädagogik. Schwerpunkt ihrer künstlerisch-pädagogischen Arbeit sind dokumentarisches und biografisches Theater sowie kreatives und szenisches Schreiben.

Schreibe einen Kommentar