Log in

Polizei Nachrichten aus Hildesheim vom 11. November 2019

Gelesen 85
(0 Stimmen)
Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Hildesheim (C) Ulrich Stamm Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Hildesheim (C) Ulrich Stamm

HILDESHEIM

Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

Am Samstag, gegen 16.00 Uhr, kam es an der Einmündung Hildesheimer Straße/ Dr.-Heinrich-Krone-Straße zu einem Verkehrsunfall. Nach bisherigen Ermittlungen wollte ein 22-jähriger Algermissener mit seinem Skoda nach links in die Dr.-Heinrich-Krone-Str. einbiegen. Der dahinterfahrende 21-jährige Wolsburger in seinem VW erkannte dies und bremste ab.

Dies sieht der hinter ihm fahrende 21-jährige Sarstedter mit seinem Audi zu spät, kann nicht mehr vollständig abbremsen und fährt auf den vor ihm fahrenden VW auf. Der VW wird dadurch noch auf den abbiegenden Skoda aufgeschoben. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8000 Euro.

Die 22-jährige Beifahrerin im VW wurde leicht verletzt und wurde vor Ort durch einen Rettungswagen versorgt. Der Skoda war nicht mehr fahrtauglich. Da aus diesem auch Betriebsstoffe austraten, wurde die Freiwillige Feuerwehr Algermissen alarmiert.

 

Elze: Grauer Yeti nach Verkehrsunfallflucht in Gronau am Lachszentrum gesucht

Am Samstag, den 09.11.2019, ereignete sich gegen 12:30 Uhr am Lachszentrum in Gronau ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines geparkten Toyota Rav 4 eines Gronauers und einem silbergrauen Skoda Yeti.

Der Skoda Yeti stieß offensichtlich beim Verlassen des Geländes gegen den geparkten Geländewagen des Gronauers und entfernte sich im Anschluß unerlaubt von der Unfallstelle. Der Geschädigte wurde nach Zurückkehren zu seinem beschädigten Fahrzeug durch einen älteren Mann mit Mantel um die 70 Jahre angesprochen, der den Unfall beobachtet haben soll.

Der Schaden an dem geparkten Pkw wird auf ca 1000 Euro geschätzt. Das Polizeikommissariat Elze hat die Ermittlungen wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen und bittet darum, dass sich der noch nicht namentlich bekannte Zeuge unter der T. 05182-909220 oder 05068-93030 melden möge.

Da am Lachszentrum noch weitere Veranstaltungen stattgefunden haben, könnte auch anderen Besuchern der gesuchte graue Skoda Yeti bekannt sein. Hinweise werden hierzu ebenfalls unter den o.a. Rufnummern entgegen genommen.

 

Trunkenheit im Straßenverkehr

Zu tief ins Glas geschaut hatte am Samstagabend ein 37-jähriger Alfelder. Gegen 22.30 Uhr wurde er mit seinem PKW durch eine Streife der Alfelder Polizei in Limmer kontrolliert. Dabei fiel den Polizeibeamten auf, dass der Alfelder vor Antritt der Fahrt Alkohol getrunken hatte. Ein vor Ort durchgeführter Test ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Somit war eine Blutprobenentnahme fällig und sein Führerschein wurde sichergestellt. Entsprechend wurde dem Alfelder auch die Weiterfahrt mit seinem Fahrzeug untersagt. Den 37-jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr

 

Einbruch in Gaststätte

Im Tatzeitraum zwischen Donnerstag, dem 07.11.2019 und Freitag, dem 08.11.2019, drangen bislang unbekannte Täter in die Räumlichkeiten einer Gaststätte in Duingen, in der Eckhardtstraße ein. Nachdem sich die ungebetenen Gäste gewaltsam Zutritt verschafft hatten, wurden im Tresenbereich mehrere Schubladen durchsucht. Entwendet wurde nach ersten Erkenntnissen eine Box mit Süßigkeiten. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest. Zeugen, die im Zusammenbruch mit dem Einbruch verdächtige Beobachtugen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizei Alfeld, Tel. 05181/91160 zu melden

 

Unerlaubte Abfallentsorgung- Zeugenaufruf

Ein bislang unbekannter Verursacher entsorgt in der Zeit zwischen dem 08.11.19, 16:00 Uhr und dem 09.11.19, 08:00 Uhr am oberen Ende eines von der L482 zwischen Eime und Esbeck abgehenden und zum Sonnenberg führenden Wirtschaftsweges unerlaubt zwei weiße Big Packs mit Styropordämmplatten. Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeikommissariat Elze, Tel. 05068/93030 in Verbindung zu setzen.

 

Schreibe einen Kommentar