Logo
Diese Seite drucken

Polizei Nachrichten aus Hildesheim vom 19.Februar 2020

(0 Stimmen)
Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Hildesheim (C) Ulrich Stamm Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Hildesheim (C) Ulrich Stamm

HILDESHEIM.

Polizeistation Gronau unter neuer Nummer erreichbar

Nachdem mehrere Polizeistationen im Landkreis Hildesheim seit dem Jahreswechsel unter neuen Rufnummern erreichbar sind, hat jetzt auch die Polizeistation Gronau eine neue Rufnummer erhalten. Die Kollegen sind ab sofort unter 05182/92337-0 zu erreichen. Die neue Fax-Nr. lautet 05182/92337-10. Die bisherigen Nummern bleiben übergangsweise noch geschaltet.

 

Einbrecher steigen in leerstehende Schule in Hildesheim ein

Im Zeitraum zwischen dem 14.02.2020, 12:45 Uhr, und dem 17.02.2020, 09:00 Uhr, drangen unbekannte Täter in die zur Zeit leerstehende Anne-Frank-Schule in der Ludolfingerstraße ein. Den Ermittlungen zufolge entfernten die Täter eine Platte, die sich vor einer baustellenbedingt durchbrochenen Wand befand, und verschafften sich so Zugang in das im Umbau befindliche Gebäude. Im Inneren wurden weitere Türen aufgebrochen.

Entwendet wurde nach vorliegenden Erkenntnissen nichts. Zeugen, die eventuell verdächtige Personen beobachtet haben oder sonstige Hinweise zu den unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Nr. 05121/939-115 bei der Polizei Hildesheim zu melden.

 

Einbruch in ein Einfamilienhaus

Zwischen Freitag, 14.02.2020, 12:00 Uhr und Montag, 17.02.2020, 12:00 Uhr drangen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Waldenburger Straße in Hildesheim ein und suchten nach Diebesgut. Nach bisherigen Erkenntnissen wirkten die Täter mit einem Werkzeug auf die Haustür ein und betraten anschließend alle Räumlichkeiten des Einfamilienhauses.

Im Inneren wurden diverse Behältnisse geöffnet und nach Wertsachen durchsucht. Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch nicht bekannt, ob etwas entwendet wurde. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben, mögen sich bitte bei der Polizei Hildesheim unter der Telefonnummer 05121-939-115 melden.

 

Rücknahme einer Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl

Mit einem Zeugenaufruf vom 14.02.2020, 07:49 Uhr, suchte die Polizei Hildesheim mit Fotos öffentlich nach einem Dieb, der im dringenden Tatverdacht steht, am 05.12.2019 einen Bargelddiebstahl in Diekholzen sowie zweiGeldbörsendiebstähle in Alfeld verübt zu haben. Entsprechende Hinweise aus der Bevölkerung, die zur Identifizierung des Tatverdächtigen führen, sind bisher nicht bei der Polizei eingegangen. Jedoch haben die polizeilichen Ermittlungen zwischenzeitlich zur Identifizierung des Beschuldigten geführt. Demnach handelt es sich um einen 59-jährigen Mann, der vorliegenden Erkenntnissen zufolge überörtlich agiert und dessen Aufenthaltsort unbekannt ist. Maßnahmen zur Ergreifung der Person werden mit der Staatsanwaltschaft Hildesheim abgestimmt. Die Öffentlichkeitsfahndung wird hiermit zurückgenommen.

 

Einbruch in ein Einfamilienhaus

Zwischen dem 14.02.2020, 17:00 Uhr, und dem 17.02.2020, 10:00 Uhr, stiegen unbekannte Täter in ein Haus in dem Ahornweg in Diekholzen Ortsteil Barienrode ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Nach bisherigen Erkenntnissen suchten die Täter das Grundstück in Barienrode auf und verschafften sich über ein Fenster Zutritt in das Einfamilienhaus. In dem dortigen Erdgeschoss durchwühlten sie Räume und Behältnisse. Anschließend flüchteten die Täter vermutlich über die Terrassentür in unbekannte Richtung.

Der Polizei Hildesheim liegt zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Auflistung bezüglich der entwendeten Gegenstände vor. Zeugen, die in dem angegebenen Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen getätigt haben, mögen sich bitte bei der Polizei Hildesheim unter der Telefonnummer 05121-939-115 melden.

 

PKW zerkratzt

Elze: In der Zeit v. 14.02.2020, 23:30 Uhr bis 15.02.2020, 06:30 Uhr, wurde in Elze, Hauptstraße, ein dort abgestellter VW Multivan mittels eines spitzen Gegenstandes an der rechten Fahrerseite zerkratzt. Täterhinweise erbittet die Polizei Elze unter der Tel.-Nr:05068/93030.

@StadtReporter. Alle Rechte vorbehalten.