Logo
Diese Seite drucken

Polizei Nachrichten aus Hildesheim vom 20.Februar 2020

(0 Stimmen)
Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Hildesheim (C) Ulrich Stamm Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Hildesheim (C) Ulrich Stamm

HILDESHEIM.

Falscher Trödelhändler begeht Diebstahl in Eimsen

Bereits am Montag, den 17.02.2020, kam es in den Mittagsstunden im Alfelder Ortsteil Eimsen zu einem Diebstahl im Wohnhaus einer 75-jährigen Eimserin. Besonders perfide war hierbei die Vorgehensweise des männlichen Einzeltäters:

Er gab gegenüber der Seniorin an, Trödelhändler zu sein und alte Elektrogeräte, Bücher und Kleidung erwerben zu wollen. In gutem Glauben wurde der Mann ins Haus gelassen - und entwendete Schmuck im Gesamtwert von 500 Euro. Er lenkte die Geschädigte hierbei durch vermeintlich nette Gespräche ab, während er das gesamte Haus durchwühlte.

Der Täter war männlich, ca. 1,80 m groß, sportlich gekleidet und sprach akzentfreies Hochdeutsch. Falls tatrelevante Beobachtungen gemacht wurden wird darum gebeten, sich mit sachdienlichen Hinweisen unter der unten angegebenen Telefonnummer an die Polizei zu wenden.

 

Alfeld: Falscher Trödelhändler begeht Diebstahl in Wohnhaus

Bereits am Montag, den 17.02.2020, kam es in den Mittagsstunden im Alfelder Ortsteil Eimsen zu einem Diebstahl im Wohnhaus einer 75-jährigen Eimserin.

Besonders perfide war hierbei die Vorgehensweise des männlichen Einzeltäters: Er gab gegenüber der Seniorin an, Trödelhändler zu sein und alte Elektrogeräte, Bücher und Kleidung erwerben zu wollen. In gutem Glauben wurde der Mann ins Haus gelassen - und entwendete Schmuck im Gesamtwert von 500 Euro.

Er lenkte die Geschädigte hierbei durch vermeintlich nette Gespräche ab, während er das gesamte Haus durchwühlte. Der Täter war männlich, ca. 1,80 m groß, sportlich gekleidet und sprach akzentfreies Hochdeutsch. Falls tatrelevante Beobachtungen gemacht wurden wird darum geben, sich mit sachdienlichen Hinweisen unter der unten angegebenen Telefonnummer an die Polizei zu wenden.

 

Einbruch in Einfamilienhaus in Bockenem

Am 18.02.2020, in der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 14:20 Uhr, ereignete sich ein Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Werderstraße. Den polizeilichen Ermittlungen zufolge verschafften sich bisher unbekannte Täter durch das gewaltsame Öffnen einer rückwärtig gelegenen Terrassentür Zutritt in das Haus. Im Inneren wurden mehrere Zimmer nach Diebesgut durchsucht. Entwendet wurde Schmuck. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf einen unteren vierstelligen Betrag. Zeugen, denen eventuell verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten, werden gebeten, sich unter der Nr. 05121/939-115 in Verbindung zu setzen.

 

Automat in Hildesheimer Waschsalon aufgebrochen

Am Vormittag des 18.02.2020 wurde in einem Waschsalon in der Goschenstraße ein Automat für Pflegeartikel aufgebrochen und das darin befindliche Geld entwendet. Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand ereignete sich die Tat kurz vor 10:00 Uhr. Ein bisher unbekannter, männlicher Täter öffnete gewaltsam die Tür des betroffenen Automaten, entnahm aus dem Geldbehälter einen mittleren zweistelligen bis unteren dreistelligen Geldbetrag und entfernte sich anschließend in unbekannte Richtung. Laut den bisher vorliegenden Erkenntnissen kann der Tatverdächtige wie folgt beschrieben werden: -Ca. 45 Jahre alt -Blonde, schulterlange Haare -Beigefarbenes Basecap mit blauem Schirm -Graue Bomberjacke mit schwarzen Applikationen im Schulterbereich -Dunkle Jeans -Dunkle Umhängetasche -Rote Schuhe Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat oder der beschriebenen Person geben können, werden gebeten, sich unter der Nr. 05121/939-115 bei der Polizei Hildesheim zu melden.

 

Diebstahl eines Daimler AMG in Hildesheim

In der Nacht zum 19.02.2020, kurz nach 02:00 Uhr, wurde im Louise-Wippern-Ring in Hildesheim ein grauer Pkw Daimler AMG entwendet. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen wurde der Nutzer des Fahrzeuges von Motorengeräuschen geweckt. Bei einer anschließenden Nachschau stellte er das Fehlen des Pkw fest. Der knapp anderthalb Jahre alte Daimler verfügt über ein Keyless-Go-System. Die Polizei leitete nach Bekanntwerden der Tat umgehend eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen nach dem entwendeten Fahrzeug ein, die jedoch erfolglos verlief. Zeugen die Hinweise zu der Tat geben können oder denen im Vorfeld verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Nr. 05121/939-115 bei der Polizei Hildesheim zu melden.

@StadtReporter. Alle Rechte vorbehalten.