Log in

Musik und buntes Treiben locken in den Park der Sinne

(0 Stimmen)
Musik und buntes Treiben locken in den Park der Sinne Wie im letzten Jahr lockt das Bühnenprogramm sicher wieder viele Menschen auf die Tribüne.
 (C) Stadt Laatzen

LAATZEN. Vom 25.08. bis zum 27.08.2017 feiert Laatzen das 8. Fest der Sinne. Drei Tage bietet der Park der Sinne seinen Besucherinnen und Besuchern ein buntes und vielfältiges Programm. 


Buntes Treiben: Die Spiel- und Erlebniswelt mit vielen Mitmachaktionen auf der großen Wiese sorgt wie 2016 für buntes Treiben? (C) Stadt Laatzen

Katharina Garrad (C) Stadt Laatzen

Green River Gang

Labiba (C) Jo Titze

Highlight ist auch in diesem Jahr am Freitag- und Samstagabend jeweils um 22:15 Uhr eine große Wasserorgel im Süden des Parks der Sinne. Die freiwillige Feuerwehr Verden sorgt mit einem tollen Licht-, Wasser- und Musikprogramm für einen fulminanten Abschluss der ersten beiden Tage. 

Start ist aber schon am Freitag, den 25.08. um 18 Uhr im kulinarischen Dorf mit handgemachter Musik von Mike O‘Neill. Der Sänger und Gitarrist aus Hildesheim begeistert mit Songs aus Rock, Folk und Country. 

Um 20 Uhr vereint die „Green River Gang“ auf der Kulturbühne handgemachte erdige Rockmusik mit energiegeladener Spielfreude - ganz im Sinne von John Fogerty und CCR und sorgt dafür, dass es niemanden mehr auf seinen Sitzen hält. Wenn die fünf Musiker aus Hannover auf der Bühne stehen, sind gute Stimmung und Musik vom feinsten garantiert und die Zeiten von CCR und John Fogerty erwachen wieder zum Leben. 

Am Samstag startet um 15 Uhr die große Spiel- und Erlebniswelt mit vielen verschiedenen Mitmachaktionen auf der großen Wiese. Für Groß und Klein stehen unter anderem ein stationärer Schnellfahrwettbewerb, ein Handicap-Parcours, ein Kamishibai (japanisches Erzähltheater), Besichtigung eines Feuerwehrfahrzeuges, Kindermal- und Bastelaktionen und einige Geschicklichkeitsspiele auf dem Programm. Die Laatzener Vereine und Organisationen bieten hier für jedes Alter und jedes Interesse ein tolles Programm.

Auf der großen Kulturbühne präsentieren sich die kulturtreibenden Vereine ab 15 Uhr mit Gesang und Tanz und zeigen so das breite Spektrum des Laatzener Kulturlebens. 

Das Abendprogramm beginnt am Samstag um 20 Uhr mit der hannoverschen Top 40 und Party Band REDSNAPPER. Bei aktuellen Hits kann bis in den späten Abend gefeiert und mitgetanzt werden.

Am Sonntagmittag zündet LABIBA ab 12:00 Uhr karibisches Feuer zum Frühshoppen an. Das 25-köpfige Orchester der Musikschule Laatzen unter der Leitung des Arrangeurs und Komponisten Kurt Klose war schon oft zu Gast im Park der Sinne. In diesem Jahr wollen Sie das Publikum des Fests der Sinne für sich begeistern und mit ihnen gemeinsam ein gigantisches Salsa-Feuer entfachen.

Nach einer kurzen Umbaupause präsentiert sich zum Abschluss des Fests der Sinne um 15 Uhr in diesem Jahr ein ganz besonderer Gast. Die Voice of Violine, Katharina Garrard gibt sich die Ehre und zeigt auf der Kulturbühne ihr Können. 

Für das leibliche Wohl sorgt an allen drei Tagen die multikulturelle Gastronomie des kulinarischen Dorfes. Das Angebot reicht von philippinischen Köstlichkeiten über spanische Spezialitäten bis hin zu traditionellen Spezialitäten vom Grill. Für etwas Süßes zwischendurch gibt es individuell zubereitetes Fruchteis, leckeren Kuchen und internationale Cocktails.

Das Fest startet am Freitag um 18:00 Uhr, am Samstag um 15:00 Uhr und am Sonntag um 12:00 Uhr. Der Eintritt ist an allen drei Tagen frei.

 

 

Schreibe einen Kommentar