Log in

Datenturbo Vectoring ab sofort in Laatzen-Rethen, Gleidingen, Ingeln, Oesselse und Koldingen

Gelesen 575
(0 Stimmen)
Datenturbo Vectoring ab sofort in Laatzen-Rethen, Gleidingen, Ingeln, Oesselse und Koldingen Erster stellvertretender Bürgermeister Ernesto Nebot Pomar (links) drückt gemeinsam mit Rethens Ortsbürgermeisterin Helga Büschking und Jens Göppert, Vertriebsbeauftragter Infrastrukturvertrieb Telekom Deutschland GmbH, den Startknopf für das schnelle In
Datenturbo Vectoring ab sofort in Laatzen-Rethen, Gleidingen, Ingeln, Oesselse und Koldingen 
  •  Rund 6.400 Haushalte können ab sofort Vectoring-Technik nutzen. 

  •  Geschwindigkeiten von maximal 100 MBit/s möglich. 

  •  Schneller werden: Jetzt neuen Anschluss im Telekom Shop bestellen. 

Laatzen-Rethen, Gleidingen, Ingeln, Oesselse und Koldingen gehören zu den Orten in Niedersachsen, die mit der Vectoring-Technik auf die Überholspur im Internet geht. Ab sofort können die Bürgerinnen und Bürger im Vorwahlbereich 05102 VDSL-Anschlüsse (Very Highspeed Digital Subscriber Line) mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) buchen. Und das ist nicht alles: Das neue Netz ist so leistungsstark, dass Telefonieren, Surfen im Internet und Fernsehen gleichzeitig funktionieren – davon profitieren rund 6.400 Haushalte in Laatzen-Rethen, Gleidingen, Ingeln, Oesselse und Koldingen 

„Wir freuen uns, dass es nun so weit ist: Die Orte Laatzen-Rethen, Gleidingen, Ingeln, Oesselse und Koldingen haben nun eine Auffahrt zur Datenautobahn. Mehr noch: Unser Vorwahlbereich gehört jetzt zu den schnellsten Internet-Städten in Deutschland“, sagt Ernesto Nebot, stellv. Bürgermeister. „Unsere Gemeinde wird damit als Wohn- und Arbeitsort noch attraktiver. Wir danken der Telekom für die gute Zusammenarbeit.“ 

 

„Das Warten hat sich gelohnt. Die schnellen Internetanschlüsse sind jetzt buchbar“, sagt, Jens Göppert, Vertriebsbeauftragter Infrastrukturvertrieb Telekom Deutschland GmbH „Hohes Tempo im Internet ist ein Standortvorteil – für die gesamten Orte Laatzen-Rethen, Gleidingen, Ingeln, Oesselse und Koldingen, aber auch für jede einzelne Immobilie.“ 

Insgesamt hat die Telekom in den Orten rund neun Kilometer Glasfaser verlegt und 25 Multifunktionsgehäuse mit modernster Technik neu aufgestellt und mit Glasfaser angeschlossen. 

Was für Kunden wichtig ist 

Die schnellen Internetanschlüsse kommen nicht von allein in die Haushalte. Die Kunden müssen aktiv werden. Interessenten für einen neuen Anschluss können sich unter folgenden Adressen informieren, welche Produkte an ihrem Wohnort möglich sind: 

 Mobil-Punkt, EKZ Leine Center, Marktstr. 11, 30880 Laatzen 

 Cosmophone, Im Knick 2, 31191 Algermissen 

 Telekom Shop Hannover, Bahnhofstr. 3, 30159 Hannover 

 Telekom Shop Hannover, Drostestr. 11, 30161 Hannover 

 Telekom Shop Hildesheim, Almsstr. 50, 31134 Hildesheim 

 Telekom Shop Hildesheim, Herbert-Quant-Straße 1 

 

 

Schreibe einen Kommentar