Log in

Angebote für Kinder und Jugendliche im Haus der Jugend, in den Jugendtreffs und digital

(0 Stimmen)
Neues Angebot für Kinder und Jugendliche - Digitaler Jugendraum auf Discord © KiJu-Langenhagen Neues Angebot für Kinder und Jugendliche - Digitaler Jugendraum auf Discord

Langenhagen (pm).

Die Abteilung Kinder, Jugend, Schule und Kultur bietet Kindern und Jugendlichen während des Lockdowns sowohl vor Ort als auch online verschiedene Möglichkeiten zur Unterstützung und Freizeitgestaltung. Insbesondere junge Menschen sind in den Phasen ihrer jeweiligen Entwicklung durch die gegenwärtigen Einschränkungen wie u.a. Social Distancing oder Home Schooling in besonderem Maße betroffen. Gestützt durch die niedersächsische Corona-Verordnung möchte die kommunale Kinder- und Jugendarbeit in Langenhagen dieser, für die Familien belastenden Situation, entgegenwirken.

Die Jugendtreffs in den Ortsteilen Godshorn und Kaltenweide sowie im Stadtteil Wiesenau sind jeweils an zwei Tagen pro Woche für Geschwister und einem befreundeten Jugendlichen geöffnet.

Im Haus der Jugend werden einzelne Angebote der kreARTiv werkstatt mit einer reduzierten Teilnehmendenzahl und unter den geltenden Hygieneregeln stattfinden, einige Angebote werden online durchgeführt.

Einige der Gruppen im Haus der Jugend sind seit Montag ebenfalls mit reduzierter Teilnehmerzahl wieder für die jungen Menschen da.

Außerdem plant das Team des Kids-Klubs in Zusammenarbeit mit dem städtischen Jugendamt Angebote durchzuführen.

In Kooperation mit der Region Hannover und weiteren kommunalen Jugendpflegen bietet die Abteilung zudem einen digitalen Raum für Jugendliche an. Auf der Plattform Discord stellen pädagogische Fachkräfte ein vielfältiges Angebot zur Verfügung. Neben täglich wechselnden Spielen wie dem beliebten “Among Us” können die Jugendlichen miteinander chatten oder sich bei Problemen an die Fachkräfte wenden. Anmelden können sich Interessierte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder direkt in Discord per Nachricht an NF_LGH#7094.

Genaue Infos zu den einzelnen Angeboten, freien Plätzen und Anmeldemöglichkeiten sind unter www.kiju-langenhagen.de zu finden oder telefonisch unter 0511 7307-9950 zu erfragen. Auf der Homepage www.kiju-langenhagen.de können sich Interessierte auch für den KiJu-Newsletter anmelden.

Die Abteilung Kinder, Jugend, Schule und Kultur freut sich darauf, alle Langenhagener Kinder und Jugendliche online oder unter den geltenden Hygieneregeln in den Jugendtreffs oder dem Haus der Jugend zu begrüßen!

Schreibe einen Kommentar