Log in

Ein neues Außengelände für die Krippe der Kita Kolberger Straße

(0 Stimmen)
Das Bild zeigt die Außenfläche der Krippe der Kita Kolberger Straße vor Beginn der Umgestaltung. © Stadt Langenhagen Das Bild zeigt die Außenfläche der Krippe der Kita Kolberger Straße vor Beginn der Umgestaltung.

Langenhagen (pm). Die Krippe der Kita Kolberger Straße erhält ein neues Außengelände. Die Vorarbeiten für die Umgestaltung des knapp 600 Quadratmeter großen Geländes sind mittlerweile abgeschlossen. Erste Flächen werden derzeit gepflastert. Bis Ende dieses Jahres entsteht auf dem Außengelände eine gut 35 Quadratmeter große Sandfläche mit einem Backtisch in Seesternform. Die große „Sandkiste“ wird zur Grünfläche mit kleinen Mäuerchen angegrenzt. Sie dienen zeitgleich als Sitz- und Spielmöglichkeit.

Für weitere Abwechslung sorgen einen Marienkäfer-Wipptier, eine Netzschaukel und eine Spielgerätekombination mit Kletter- und Rutsch-Elementen. Damit an sonnigen Tagen ein Sonnensegel Schatten spenden kann, werden während der Umgestaltung die Fundamente für die Aufhängung errichtet.

Zeitgleich erhält die Krippe Module, um Sand- und anderes Spielzeug lagern zu können, sowie eine Tisch-Bank-Kombination. Knapp 170.000 Euro investiert die Stadt Langenhagen, damit den Krippenkindern auf ihrem Außengelände verschiedene Anreize zum Spielen geboten werden.

Schreibe einen Kommentar