Log in

Jugendtreff für Schulenburg und Engelbostel erhält sein Fundament

(0 Stimmen)
Hier entsteht der neue Jugendtreff Schulenburg/Engelbostel © Carl-Marcus Müller Hier entsteht der neue Jugendtreff Schulenburg/Engelbostel

Langenhagen (pm). Der neue Jugendtreff für Schulenburg und Engelbostel erhält sein Fundament. Die angekündigten Temperaturen für die kommenden Tage lassen die sogenannten Gründungsarbeiten zu. Sie sollen kurzfristig auf der Fläche Ecke Amtsweg und Langenhagener Straße durchgeführt werden.

Auf dem Fundament errichtet die Stadt einen individualisierten Modul-Bau. Er wird nach den Vorgaben der Stadt gebaut: Die Einzelteile werden vor Ort zu einem geschlossenen Gebäude mit einer Nutzfläche von etwa 160 Quadratmetern zusammengesetzt. Auf ihnen finden künftig unter anderem ein großer Gruppenraum mit Küchenzeile, ein Hausaufgaben- und PC-Rau, sowie weitere Räume Platz.

„Ich freue mich, dass es nun nach der unerwarteten Winterpause weitergehen kann“, sagt Bürgermeister Mirko Heuer. Läuft alles nach Plan und spielen künftig die Wetterbedingungen mit, könnte der neue Jugendtreff für Schulenburg und Engelbostel Ende Frühjahr seinen Nutzerinnen und Nutzern übergeben werden. „Die anstehenden Arbeiten sind für Kinder und Jugendliche in Schulenburg und Engelbostel ein wichtiges Signal: Ihr Jugendtreff nimmt demnächst Gestalt an“, so Heuer weiter.

Für Interessierte gibt es zu gegebener Zeit auf www.kiju-langenhagen.de Informationen zum neuen Jugendtreff und bereits jetzt zu allen städtischen Angeboten für Jugendliche innerhalb Langenhagens.

Schreibe einen Kommentar