Log in

KITaZirkel e.V. lud zum Karnevalsumzug in Langenhagen

Gelesen 4131
(0 Stimmen)
KITaZirkel e.V. lud zum Karnevalsumzug in Langenhagen KITZ-Karnevalsumzug durch den Eichenpark in Langenhagen ©Marcus Müller

LANGENHAGEN. Helau und Alaaf. Einen aufregenden Nachmittag gab es für viele kleine und große Teilnehmer beim heutigen KITZ-Fasching in Langenhagen.

Irina Tänzer, Geschäftsführung des KITaZirkel e.V. hatte mit ihrem Team zu einem „riesengroßen bunten Faschingsspektakel“ eingeladen und damit nicht zu viel versprochen. Auch der Wettergott spielte mit und pünktlich um 16 Uhr startete der Umzug mit großem Trara, unter Begleitung der Liveband-Brazzo-Brazzone, durch den Eichenpark in Langenhagen.

Wie bei den großen Karnevalsumzügen herrschte auch hier eine tolle Stimmung und es wurden Kekse und Kamelle an die teilweise recht erstaunten Parkspaziergänger verteilt. Nicht nur die Kinder, auch sehr viele Erwachsene kamen verkleidet zu dem Umzug. Von Polizisten, Feuerwehrmännern, Feen und Einhörnern, Harry Potter, einem lebensgroßen Affen, Engeln und Teufeln, Hippies und Geistlichen war ein kunterbuntes Allerlei vertreten, um hier nur einige Kostüme aufzuzählen.

Nach dem Umzug ging es zurück auf das Außengelände des SCL wo direkt eine Hüpfburg in Beschlag genommen wurde. Schnell bildeten sich lange Schlangen an dem Zuckerwatte-Stand. Im Innenbereich des „Leibnitz“ gab es eine Vielzahl von Attraktionen wie z.B.: Kinderschminken, Ballonmodellage, Cappys selbst bemalen, eine Stylingstation, Masken basteln, eine Fotobox. In einem weiteren Nebenraum war eine Kinderdisko installiert; hier wurde ausgiebig unter der Anleitung der Erzieherinnen getanzt.

Das Faschingsspektakel konnte durchaus mit den großen Umzügen konkurrieren und es war sehenswert was die Teams des KITaZirkel auf die Beine gestellt hatten.

Irina Tänzer erklärt dazu: „Einmal im Jahr veranstaltet der KITaZirkel ein großes öffentliches Fest. Nach dem Weihnachtsmarkt 2017 und dem Sommerfest 2018, verbunden mit dem 10-jährigen Bestehen des Vereins, gab es diesmal die Idee für einen Karnevalsumzug. Die Kinder und wir verkleiden uns eben gern und haben dabei viel Spaß. Bei der heutigen Veranstaltung freuen wir uns besonders, dass fast die Hälfte der Besucher aus neuen Gesichtern bestand.“

In diesem Jahr stehen noch große Dinge bevor. Derzeit arbeitet der KITaZirkel e.V. bereits an zwei weiteren Projekten für neue Standorte. Der Standort in Kaltenweide ist bereits vom Stadtrat bewilligt und der Bauantrag bereits eingereicht. Irina Tänzer möchte hier eine Eröffnung möglichst noch zum 01. August 2019 umsetzen.

Vanessa Freudentahl, zukünftige Leitung in der neuen Einrichtung, freut sich auf die Herausforderung und erklärt dazu: „An dem neuen Standort wollen wir, soweit es geht, möglichst auf Plastik verzichten und viel mit nachhaltigen Stoffen arbeiten. Zum Beispiel wollen wir Plastikkisten für die Aufbewahrung von Kinderspielzeugen vermeiden und dafür alternative Möglichkeiten nehmen. Ebenso soll bei Ausflügen gänzlich auf Plastikgeschirr verzichtet werden. Es gibt hier auch Alternativen aus Bambus.“

Als weiteren neuen Standort freut man sich auf die Einrichtung einer Kindergartengruppe in der Manrade, in Langenhagen. Hierzu liegt bereits eine Beschlussdrucksache beim Langenhagener Stadtrat vor und wird am kommenden Montag in die Abstimmung kommen.

 

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage www.kitazirkel.de


Selbstgebastelte Karnevalswagen ©Marcus Müller

Der Umzug startet ©Marcus Müller

Liveband-Brazzo-Brazzone heizt ein ©Marcus Müller

Umzug durch den Eichenpark in Langenhagen

Irina Tänzer (Geschäftsführung des KITaZirkel v.V.) macht auch mit ©Marcus Müller

Hüpfburg wurde stark belagert ©Marcus Müller

Kinderdisko ©Marcus Müller

Vielfältige Kostüme waren vertreten ©Marcus Müller

Die Truppe aus Krümelhausen ©Marcus Müller

auch ein Affenköstüm war dabei ©Marcus Müller

Dem Glücklichen schlägt keine Stunde ©Marcus Müller

Die Schokokuss-Maschine sorgte für viel Spaß ©Marcus Müller

Die Angebote im Innenbereich fanden viel Zuspruch ©Marcus Müller

Wagen im Karnevalszug der KITZ ©Marcus Müller

 

6 Kommentare

  • Annika
    Annika Montag, 04. März 2019 12:14 Kommentar-Link

    Ein sehr liebevoll gestaltetes Fest, das uns wirklich gut gefallen hat.
    Für jeden Geschmack war etwas dabei: tanzen, schminken, sich kreativ ausleben, toben, ...
    Herzlichen Dank an das Team des KITZ - ihr seid toll!

  • Ina
    Ina Sonntag, 03. März 2019 16:09 Kommentar-Link

    Es war ein wirklich tolles, gut organisiertes Faschingsfest. Vielen Dank an das KITZ-Team, wir hatten viel Spaß.

  • Ellen
    Ellen Sonntag, 03. März 2019 13:40 Kommentar-Link

    Liebes KITaZirkel-Team,
    ein tolles Fest! Unglaublich, was Ihr auf die Beine gestellt habt. Viele tolle Aktionen, für jeden was dabei! Weiter so!

  • Florian
    Florian Sonntag, 03. März 2019 12:13 Kommentar-Link

    Lieber Marcus,

    danke für deinen Einsatz, deine wertschätzenden Worte und dein Tatendrang, alles bildlich zu dokumentieren, denn dieses geniale Faschingsfest ist und bleibt in Erinnerung. Spiel, Spaß, Spannung und Erfolg auf ganzer Linie.

    #KITZrockt

  • Vanessa
    Vanessa Sonntag, 03. März 2019 11:20 Kommentar-Link

    Super Artikel :-)

  • Irina
    Irina Sonntag, 03. März 2019 08:29 Kommentar-Link

    Lieber Marcus,
    Danke für den tollen und wertschätzenden Artikel, hab mich sehr gefreut

Schreibe einen Kommentar