Log in

Schwerpunktkontrollen von der Polizei Langenhagen im Bereich der Walsroder Straße

(0 Stimmen)
Schwerpunktkontrollen der Polizei Langenhagen im Bereich der Walsroder Straße. © Carl-Marcus Müller Schwerpunktkontrollen der Polizei Langenhagen im Bereich der Walsroder Straße.

Langenhagen (mm). Am Dienstag, dem 19.10.2021, wurden in der Zeit von 19:00 bis 21:30 Uhr, im Rahmen der Lichtkontrollwochen zu Beginn der dunklen Jahreszeit, Schwerpunktkontrollen der Polizei Langenhagen im Bereich der Walsroder Straße durchgeführt.

Wie jedes Jahr wurde dabei insbesondere auf die Beleuchtungseinrichtungen sowohl von KFZ als auch von Fahrrädern etc. geachtet. Bereits in der ersten Stunde vielen bereits diverse Fahrzeuge durch eine defekte Beleuchtung auf und wurden im Einzelnen kontrolliert. Neben bereits länger abgelaufenen Verbandskästen, fehlenden Warndreiecken, nicht vorhandenen Warnwesten vielen dabei auch bereits überfällige Termine zur Hauptuntersuchung nach §29 StVZO (TÜV) auf.

Wie die Polizei im Gespräch vor Ort mitteilte gehe es bei den Kontrollen nicht darum Verwarnungsgelder zu erheben, sondern mit Augenmaß vorzugehen und für eine Sensibilisierung der Verkehrsteilnehmer zu sorgen. Bei mehreren Auffälligkeiten wurden hier zum Beispiel die ggf. zu erhebenden Verwarnungsgelder nicht aufsummiert, sondern der Fahrer wurde lediglich für die defekte Beleuchtungseinrichtung mit einem Bußgeld von 20,00 Euro belegt.

Bei gravierenderen Mängeln am Fahrzeug wurden diese allerdings zusätzlich mit einer Mängelmeldung festgehalten. Hierbei werden die Beanstandungen schriftlich aufgeführt und können vom Fahrzeughalter innerhalb von 10 Tagen abgestellt werden. Eine erneute Vorführung, als Nachweis der Beseitigung, ist dann bei der Polizei erforderlich.

Bilanz der gestrigen Aktion

Insgesamt wurden mehrere hundert Fahrzeuge kontrolliert. Dabei wurden 13 Verwarngelder erhoben, 16 mündliche Verwarnungen ausgesprochen, mehrere Mängelmeldungen gefertigt sowie anlassbezogen 6 Alkohol-/Drogenteste durchgeführt.

Schreibe einen Kommentar