Log in

Verabschiedung von Martina Grete-Wulfes - Schulleiterin der Grundschule in der Südstadt Peine

(0 Stimmen)
Verabschiedung von Martina Grete-Wulfes - Schulleiterin der Grundschule in der Südstadt Peine Martina Grete-Wulfes (C) Stadt Peine
Verabschiedung von Martina Grete-Wulfes - Schulleiterin der Grundschule in der Südstadt Peine

Die seinerzeit noch existierende Bezirksregierung Braunschweig hat Martina Grete-Wulfes am 1. November 1997 das Amt der Rektorin der Grundschule in der Südstadt ( damals noch Hinrich-Wilhelm-Kopf-Schule ) übertragen. Sie war vorher 2 Jahre lang Konrektorin in Ilsede an der dortigen Grund- und Hauptschule.

Mit einem 50%tigen Anteil an Migrantenkindern hat Frau Grete-Wulfes schon 1997 eine sehr schwierige und zeitraubende Herausforderung in Peine angenommen.

In dieser Zeit wurde dem Thema „Integration“ gesellschaftlich noch nicht die Bedeutung beigemessen, die es heute hat – für ihre Tätigkeit mit diesem starken Migrationseinfluss gab es keine Blaupause.

Martina Grete-Wulfes musste mit ihrem Team neue Strukturen entwickeln und Ideen produzieren, wie es gelingen könnte, den Migranteneltern zu vermitteln, dass Bildung ein wichtiger Faktor ist.

Sie gewann in einem geschickten und neuen Ansatz das Vertrauen der Migranteneltern – allerdings mit der Folge, dass diese schließlich mit all ihren Sorgen und Problemen in die Schule kamen. 

Mit großem Engagement und Herzblut und außerdem einer engagierten Mannschaft um sich herum, schaffte Grete-Wulfes es, das Vertrauen nicht zu enttäuschen sondern weiter auszubauen.

Frau Grete-Wulfes, die sich „nebenbei“ noch viel für die örtliche und überörtliche Kirche engagiert ( sie war lange Jahre im Kirchenkreistag und in den Jahren 1992, 1993 und 1994 deren Vorsitzende ), hat bewusst auf einen „großen“ Abschiedsempfang verzichtet und nur Bürgermeister Michael Kessler einen Abschiedsbesuch gemacht. 

Die klare und offene Reflektion ihrer eigenen Leistungen in Form einer Ampel mit den Farben grün, gelb und rot, über die unter anderem bei dem Abschiedsbesuch gesprochen wurde, ist eine für Bürgermeister Kessler überaus beeindruckende Form der Selbsteinschätzung.

 

Eine beliebte und „große“ Rektorin verlässt die Schullandschaft Peines -  Martina Grete-Wulfes hat einen starken Grundstein für die Integration in Peine gelegt.

Schreibe einen Kommentar