Log in

Polizei Nachrichten aus Peine vom 30. Juli 2019

(0 Stimmen)
Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Peine (C) Ulrich Stamm Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Peine (C) Ulrich Stamm

PEINE.

Einbruch in Wohnhaus

Zwischen Freitag, 15:00 Uhr, und Montag, 09:20 Uhr, brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Broistedter Straße in Lengede ein. Durch eine Eingangstür verschafften sich die Täter Zutritt in das Gebäude und durchsuchten diverse Räume. Mit ihrer Beute, bestehend aus Bargeld, Schmuck und Elektrogerät, flüchteten sie vom Tatort. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 1.200 Euro.

Altpapiercontainer brannten

Aus bislang unbekannten Gründen gerieten am Montag, gegen 14:10 Uhr, zwei Altpapiercontainer in der Straße "Herzberg" in Clauen in Brand. Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr konnte nicht verhindert werden, dass letztendlich vier Altpapiercontainer komplett niederbrannten. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 1.600 Euro. Verkehrsunfallflucht Am Montag, in der Zeit zwischen 13:45 Uhr und 18:45 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Fahrer einen in der Hans-Marburger-Straße in Peine abgestellten VW Polo, vermutlich beim Vorbeifahren. Der Fahrer flüchtete vom Unfallort, ohne sich um den vom ihm angerichteten Schaden in Höhe von ca. 1.600 Euro zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Peine, Telefon 05171/ 9990, in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall

Am heutigen Morgen, gegen 04:45 Uhr, kam es auf der Hämelerwalder Straße in Equord zu einem Verkehrsunfall. Vermutlich aufgrund Sekundenschlafes geriet ein 47- jähriger aus Uetze mit seinem Sprinter nach rechts von der Fahrbahn ab und verunfallte in einem Graben. Er kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Zur Schadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Schreibe einen Kommentar