Log in

13 Osterfeuer brennen im Seelzer Stadtgebiet

Gelesen 684
13 Osterfeuer brennen im Seelzer Stadtgebiet Osterfeuer (C) Ulrich Stamm
13 Osterfeuer brennen im Seelzer Stadtgebiet 

Osterfeuer sind ein beliebtes Brauchtum: Dem entsprechend sind am Sonnabend, 15. April, wieder in allen elf Stadtteilen Osterfeuer geplant. Den Auftakt bereiten ab 17 Uhr die Ortsfeuerwehr Lohnde auf dem Festplatz am Fährweg 12 sowie die Ortsfeuerwehr Letter auf dem Grundstück am Wiesenweg auf der Wiese der Familie Ludowig. 

Fünf weitere Osterfeuer werden um 18 Uhr entzündet: Am Sportplatz Almhorst am Rohland-damm richtet die Jugendfeuerwehr Almhorst das Feuer aus. Auf dem Festplatz in Dedensen in der Raiffeisenstraße ist die Ortsfeuerwehr der Veranstalter. Das Feuer des Turn- und Sportver-eins Gümmer findet auf dem Sportplatz am Kanal an der Landschaftsstraße 4 direkt an der B441 statt. Zur gleichen Zeit beginnen auch die Osterfeuer des Ortsrats Lathwehren auf dem Sportplatz im Poggenhuhnweg sowie der CDU Kirchwehren in der Feldmark Bösselfeldweg in Richtung Kreisstraße. 

 

Um 18.30 Uhr geht es in Döteberg los. Auf der Wiese westlich der Straße Hinterm Kampe, zwi-schen „Meiers Hof“ und dem Gebäude Hinterm Kampe 2 richtet der Schützenverein das Oster-feuer aus. Der 1. MSC Seelze beginnt ab 19 Uhr auf der Sportstätte des Vereins in der Klöck-nerstraße 19 in Letter. Zur gleichen Zeit entzünden der RSV Seelze von 1951 auf seiner Platz-anlage in der Hannoverschen Straße 85 sowie der Turn- und Sportverein Seelze neben den Sportplätzen am Kanal in der Kanalstraße 6 ihre Osterfeuer. Die Ortsfeuerwehr Velber startet ebenfalls ab 19 Uhr in der Straße Am Kirchweg 2c südlich hinter ihrem Gerätehaus. Die Orts-feuerwehr Harenberg begrüßt die Einwohner zur gleichen Zeit auf dem Grundstück entlang dem Feldweg Altfeld, Abzweig Gehrdener Straße. Bei schlechtem Wetter weichen die Harenberger auf Ostersonntag, 16. April, zur gleichen Zeit am selben Ort aus. 

Schreibe einen Kommentar