15.4 C
Hannover
Mittwoch, Mai 22, 2024

Aktuelle lokale Nachrichten und regionale News aus Kultur, Sport, Wirtschaft, Politik und Unterhaltung.

StartBlaulichtPolizei Hannover verhaftet mutmaßlichen Drogenhändler

Polizei Hannover verhaftet mutmaßlichen Drogenhändler

Polizei Hannover

veröffentlicht in:

Haft und Vermögen in Höhe von rund 400.000 Euro beschlagnahmt

HANNOVER.

Die Polizei Hannover hat am Dienstag, den 14.03.2023, einen mutmaßlichen Drogenhändler verhaftet und ein Vermögen im sechsstelligen Bereich sichergestellt. Der 40-jährige Hannoveraner steht im Verdacht, in den Jahren 2020 und 2021 hunderte Kilo Marihuana und mehrere Kilo Amphetamine gewinnbringend verkauft zu haben. Nach monatelangen Ermittlungen konnte die Polizei den Mann bei der Durchsuchung seiner Wohnung und von Geschäftsräumen in Hannover festnehmen. Der Verdächtige befindet sich derzeit im Untersuchungshaft.

Bereits im vergangenen Jahr wurden Ermittler der Polizei Hannover auf den mutmaßlichen Drogenhändler aufmerksam, nachdem sie Erkenntnisse aus dem Kryptonetzwerk „Sky ECC“ gewonnen hatten. Es besteht der Verdacht, dass der Mann in den Jahren 2020 und 2021 rund 660 Kilogramm Marihuana und drei Kilo Amphetamine gewinnbringend verkauft hat. Mit dem Geld aus den Drogengeschäften soll der Tatverdächtige ein größeres Vermögen angehäuft haben.

Die Verhaftung erfolgte am Dienstagmorgen, als der Mann seine Wohnung in Vahrenwald verließ. Ein Richter am Amtsgericht Hannover bestätigte ihm daraufhin den Haftbefehl. Der 40-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Im Rahmen der Durchsuchung der Wohnung und eines Firmensitzes in Bothfeld stiessen die Ermittler auf diverse Wertgegenstände. Ein mutmaßlich aus den Drogengeldern erworbener Mercedes Benz GLE 400d Coupé im Wert von etwa 100.000 Euro wurde neben anderem Eigentum, darunter Geldreserven, ein weiteres Fahrzeug sowie eine hochwertige Uhr, beschlagnahmt. Der Gesamtwert des beschlagnahmten Eigentums beläuft sich auf etwa 400.000 Euro.

Die Ermittlungen dauern an.

Drogenhandel ist eine Straftat und wird von den Behörden konsequent verfolgt. Die Polizei ist bemüht, durch gezielte Ermittlungsarbeit und Zusammenarbeit mit anderen Behörden den illegalen Drogenhandel einzudämmen und die Täter zur Rechenschaft zu ziehen. Die Bevölkerung wird aufgerufen, bei verdächtigen Vorgängen die Polizei zu informieren und so zur Aufklärung von Straftaten beizutragen.

Hannover
Mäßiger Regen
15.4 ° C
16 °
14.9 °
97 %
1.5kmh
75 %
Mi
16 °
Do
20 °
Fr
22 °
Sa
20 °
So
21 °
Ähnliche Artikel

Meistgelesen

Woche von Veranstaltungen

Schon geteilt?