Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Veranstaltungsserie Veranstaltungsserie: KunstFestSpiele Herrenhausen 2023

KunstFestSpiele Herrenhausen 2023

11 Mai, 2023 @ 11:00 23:30 CEST

Das Programm der KunstFestSpiele 2023

Das Programm der 14. Festivalausgabe der KunstFestSpiele Herrenhausen ist da! Tickets für alle Veranstaltungen sind online , telefonisch oder persönlich im Künstlerhaus Hannover und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Große Namen der internationalen Kunstszene, ein Fokus auf Musik und erstmals auf zeitgenössischen Zirkus sind die herausragenden Merkmale des Programms von Hannovers interdisziplinärem Kunstfestival unter der Leitung von Ingo Metzmacher. Am 11. Mai eröffnen am Schauspielhaus Hannover erstmals die KunstFestSpiele mit Thom Luz‘ Theaterproduktion Maison Maeterlinck / Theater Immobiel . Insgesamt 26 Produktionen, darunter 10 deutsche Erstaufführungen, mit rund 100 Einzelaufführungen sind in und um Hannovers berühmte Gärten und in der Stadt selbst zu sehen.

Das Programm 2023 weist eine Fülle großer Namen auf: die bildenden Künstler Tino Sehgal und William Kentridge , die Dirigentin und Sängerin Barbara Hannigan mit dem JACK Quartet , den Geiger Leonidas Kavakos , die Choreografen Anouk van Dijk und Simon Mayer , das Vokalensemble Graindelavoix und die Das Theaterkollektiv Rimini Protokoll kommt im Mai gemeinsam nach Hannover. Der japanische Theaterpraktiker Toshiki Okada und das Klangforum Wien sind in Kooperation mit den Wiener Festwochen in einer Deutschlandpremiere zu erleben. Die inklusive Tanzperformance Die Goldberg-Variationenvon Michiel Vandevelde und Platform-K am 28. Mai runden das künstlerische Programm ab.

Musikalisch reichen die KunstFestSpiele von Johann Sebastian Bach bis Dai Fujikura, von der Renaissance Earthquake Mass bis zu den interkulturellen Urban Sounds des Babylon ORCHESTRA . Justine Emard zeigt ihre KI-basierte Installation Supraorganism im Arne Jacobsen Foyer, und das Gartentheater wird zum Laufsteg einer Modenschau des Duos Zwermers . Erweitert wird das Festivalspektrum für Liebhaber elektronischer und poppiger Musik durch vier Konzerte des hannoverschen Clubs Feinkost Lampe.

Ein Höhepunkt ist am Sonntag, 21. Mai, die Aufführung von Gustav Mahlers Symphonie Nr. 8 (Symphonie der Tausend) im Kuppelsaal des HCC unter der Leitung von Ingo Metzmacher mit acht hannoverschen Chören und hochkarätigen internationalen Solisten. In Herrenhausen folgt der KunstFestSpiele Tag . Familien, Jugendliche, Festival-Neulinge und das interessierte Publikum sind herzlich eingeladen, die KunstFestSpiele in der barocken Pracht der Herrenhäuser Gärten an einem Tag kompakt zu ermäßigten Eintrittspreisen zu erleben.

Mit drei Produktionen aus der Welt des zeitgenössischen Zirkustheaters bieten die KunstFestSpiele 2023 etwas Neues für junges Publikum und Fans. In einem Zirkuszelt im Ehrenhof zeigen der Performancekünstler Kasper Vandenberghe und die Brüder Bruyninckx ihre atemberaubende Akrobatik BITBYBIT . Die Shows L’après-midi d’un foehn und Der Lauf sind für Kinder ab 5–6 Jahren geeignet.

Mit Dries Verhoevens Happiness und Kostas Ioannidis‘ A memory of, memory of, memory of sind während des Festivals auch zwei Außeninstallationen zu erleben.

Das gesamte Festivalprogramm finden Sie hier.

Wenn Sie rund um unser Programm auf dem Laufenden bleiben möchten, abonnieren Sie unseren Newsletter oder folgen Sie den KunstFestSpielen auf Facebook , Instagram oder YouTube .

Die einzelnen Veranstaltungen finden an verschiedenen Orten in Hannover statt; die einzelnen Aufführungsorte entnehmen Sie bitte dem Programm!

Schon geteilt?