17.3 C
Hannover
Freitag, Mai 24, 2024

Aktuelle lokale Nachrichten und regionale News aus Kultur, Sport, Wirtschaft, Politik und Unterhaltung.

StartHannoverHannover Nachrichten vom 28.Juni 2023

Hannover Nachrichten vom 28.Juni 2023

veröffentlicht in:


Hannover Nachrichten des Tages und aktuelle News vom 28.Juni 2023 aus dem Neuen Rathaus | Ankündigungen | Berichte | Termine

HANNOVER.

After-Work-Veranstaltung „Diversity Works“ am 29. Juni zum Wert von Vielfalt am Arbeitsplatz

Unter dem Titel „Diversity Works” lädt die Stadt Hannover Führungskräfte, Personal- und Organisationsentwickler*innen, Personalverantwortliche und Interessierte dazu ein, sich am Donnerstag, 29. Juni, ab 17 Uhr in der Ada-und-Theodor-Lessing Volkshochschule Hannover, Burgstraße 14, über die großen Potenziale der Diversity-Dimensionen sexuelle und geschlechtliche Identität, oder auch der LSBTIQ-Vielfalt, am Arbeitsplatz auszutauschen. Mit einem strategischen Diversity Management lassen sich Unternehmenswerte in gelebte Unternehmenskultur übersetzen als auch Wettbewerbsvorteile wie Arbeitgeber*innen-Attraktivität, Arbeitszufriedenheit und Innovationsfähigkeit erzielen.

Nach der digitalen Eröffnung durch Oberbürgermeister Belit Onay um 17.15 Uhr beginnt Prof. Dr. Dominic Frohn, der mit zahlreichen veröffentlichen Studien und Fachpublikationen deutschlandweit als Experte im Bereich LSBTIQ Diversity am Arbeitsplatz gilt, seinen Keynote Vortrag um 17.30 Uhr.

Auf dem Podium um 18.30 Uhr tauschen sich Albert Kehrer, Vorstand der PrOUT at Work Foundation, Sarah Schiller von der Continental AG, Katrin Brodersen von der Deutschen Telekom AG, Michaela von Busse von der HDI AG und Matthias Görn von der Landeshauptstadt Hannover darüber aus, wie Chancengleichheit von LSBTIQ am Arbeitsplatz helfen kann, Talente und Energien voll auszuschöpfen. Dafür diskutieren sie die dringenden Fragen wie: Was hat es tatsächlich mit Diversity Management auf sich? Warum sollten sich Unternehmen, Institutionen und Organisationen als Arbeitgeber*innen und Dienstleister*innen mit Diversity Management beschäftigen? Sind Diversity-Strategien nur ein Trend oder doch ein zielführendes Mittel um Unternehmen zukunftsfähig zu machen und die Qualität von Produkten und Dienstleistungen zu sichern? Für die Moderation zeichnet Corinna Weiler verantwortlich.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Austausch und Networking bei Fingerfood und Drinks.


Asphaltgruben: Baustart am Mittel- und Nordstollen

Nachdem die Stadtverwaltung Anfang Juni 2023 die Sicherung der Ahlemer Asphaltgruben durch die Verfüllung des Südstollens erfolgreich abgeschlossen hat, startet sie nun die Arbeiten am Mittel- und Nordstollen am 3. Juli. Diese werden voraussichtlich bis Mitte 2025 andauern.

„Wir sind zuversichtlich, die gute Zusammenarbeit zwischen den betroffenen Grundstückseigentümer*innen auch im Bereich des Mittel- und Nordstollens fortsetzen zu können. Im Bereich des Südstollens ist inzwischen eine restriktionsfreie Nutzung der Grundstücke wieder möglich,“, sagt Simon Biederbeck, Leiter der städtischen Bauordnung, der das Projekt federführend betreut.

Thomas Vielhaber, Stadtbaurat der Landeshauptstadt Hannover, unterstreicht: „Das gute Zusammenwirken der Stadt mit den bauausführenden Firmen und den betroffenen Anlieger*innen war ein entscheidender Faktor dafür, dass wir heute so weit sind. Wir danken nochmal allen vor Ort Betroffenen für ihre Geduld, ihr Verständnis und die gute Zusammenarbeit. Ich gehe davon aus, dass uns das auch mit dem Mittel- und Nordstollen gelingt.“ Der Baustart stehe hier nun unmittelbar bevor, so Thomas Vielhaber. „Es wird alles dafür getan, insbesondere die geräumten Häuser wieder schnellstmöglich nutzbar zu machen.“

Sicherheitsmaßnahmen und nachhaltige Wasserhaltung

Bei den nun startenden Bauarbeiten stellt besonders die Sicherung des Nordstollens eine Herausforderung dar, da dieser, anders als der Süd- und Mittelstollen, nie vermessen wurde. Außerdem liegen dort teilweise mehrere Stollen übereinander. Überraschende Situationen bei Durchführung der Erkundungsbohrungen können deshalb nicht ausgeschlossen werden.

Das Baudezernat hat neben der Bauleistung, die Erkundungsbohrungen und eine Verfüllung mit einem zementhaltigen Baustoff umfasst, auch eine Wasserhaltung beauftragt. Dadurch wird sichergestellt, dass das bei der Verfüllung der ersoffenen Stollensysteme verdrängte Wasser nicht unkontrolliert austritt, sondern aufgefangen und für die Anmischung des Verfüllbaustoffs verwendet wird.

Einrichtung der Baustelle – umfangreiche Sperrung erforderlich

Für die Baumaßnahme sind umfassende Baustelleneinrichtungen erforderlich. Diese werden für den Mittelstollen in Höhe des Lidl-Supermarktes auf den Seitenstreifen der Heisterbergallee eingerichtet und für den Nordstollen auf Höhe des Schulzentrums an der Petit-Couronne-Straße.

Für die Einrichtung der Baustelle des Mittelstollens sowie den Rückbau der nicht mehr erforderlichen Einrichtung für den Südstollen auf der Heisterbergallee in Höhe des REWE-Supermarktes muss die Heisterbergallee ab dem 10. Juli ab etwa 6 Uhr bis zum 13. Juli etwa 7 Uhr westlich der Einmündung Gartenstraße/Am Asphaltberge voll gesperrt werden. Die Umleitungsempfehlung verläuft stadteinwärts ab Harenberg über Lenther Chaussee bzw. die Umleitung direkt vor Ahlem über Velber. Stadtauswärts wird der Verkehr über die Carlo-Schmid-Allee und die Wunstorfer Landstraße umgeleitet.

Nach dieser Vollsperrung bedingt durch die Baustelleneinrichtung wird die Heisterbergallee dann wieder ohne Einschränkungen in beide Fahrtrichtungen befahrbar sein. Zudem wird gleichzeitig auch die Straße Am Asphaltberge wieder für den Verkehr freigegeben. Über Änderungen/Einschränkungen des Busverkehrs informieren Regiobus/üstra gesondert. Während der Bauzeit kann es an den Werktagen zwischen 6 Uhr und 20 Uhr zu temporären Verkehrsbehinderungen und Lärm- und Erschütterungsimmissionen kommen.

Weiterführende Informationen für Bürger*innen

Fragen zur Sicherung des Mittel- und Nordstollens der Ahlemer Asphaltgruben können jederzeit an das hierfür eingerichtete E-Mail-Postfach Apshaltgruben@Hannover-Stadt.de  geschickt oder aber telefonisch unter 0511/168-36216 adressiert werden. Weiterführende Informationen zur Bautätigkeit am Mittel- und Nordstollen gibt es unter folgendem Link: www.hannover.de/asphaltgruben-ahlem-faq


Werbebanner schmal Ulrich Stamm Fotografie
Ulrich Stamm – Professionelle Fotografie für Business | Presse | Privat
Hannover
Klarer Himmel
17.3 ° C
20 °
15.1 °
81 %
2.1kmh
0 %
Fr
22 °
Sa
21 °
So
23 °
Mo
20 °
Di
14 °
Ähnliche Artikel

Meistgelesen

Woche von Veranstaltungen

Schon geteilt?