StartKölnDas Circus-Theater Roncalli geht erstmals nach New York

Das Circus-Theater Roncalli geht erstmals nach New York

veröffentlicht in:

Roncalli und Big Apple Circus kündigen sensationelle Zusammenarbeit für die 
Weihnachtszeit 2023

KÖLN.

Erstmalig wird das renommierte Circus-Theater Roncalli in diesem Winter in New York gastieren und hier das eigens dafür entwickelte Programm „Journey to The Rainbow“ präsentieren. Das Gastspiel markiert die lang erwartete US-Premiere des Circus-Theater Roncalli, eine Idee, die bereits in den 80er Jahren von der Pop-Art-Ikone Andy Warhol geboren wurde. Warhol, der damals wiederholt die Vorstellungen des Circus-Theater Roncalli besuchte, äußerte seine Faszination: “This circus is the most phantastic circus I’ve ever seen.” („Dieser Circus ist der phantastischste Circus, den ich je gesehen habe.“)

In direkter Nachbarschaft zur Metropolitan Opera wird Roncalli die New Yorker nun endlich mit der Romantik und Magie der europäischen Circustradition verzaubern. Seit seiner Gründung in den 1970er-Jahren hat Roncalli mit seinem zeitgenössischen, aber nostalgischen Ansatz für das Circuserlebnis mehr als 45 Millionen Zuschauer begeistert. Als Kulturbotschafter des Landes NRW zeigt er nun seine Circuskunst in den USA.

Die Roncalli-Inszenierung wird für acht Wochen, vom 08. November bis zum 01. Januar, im Zelt des Big Apple Circus im malerischen Damrosch Park des Lincoln Centers zu bewundern sein. Die Premiere findet am 11. November statt. Tickets sind ab Dienstag, dem 26. September um 10 Uhr ET unter www.bigapplecircus.com erhältlich.

Bernhard Paul, Gründer und Inhaber des Circus-Theater Roncalli, und Patrick Philadelphia, langjähriger Wegbegleiter, werden diese traumhafte Produktion leiten, die speziell für New York City geschaffen wurde. 34 talentierte Künstler aus verschiedenen Teilen der Welt werden ihre spektakulären Kreationen in eigens für die Show entworfenen Kostümen präsentieren. Die Originalmusik, komponiert von Georg Pommer, dem langjährigen Musikdirektor des Circus-Theater Roncalli, wird von einem neunköpfigen Live-Orchester gespielt.

„Seitdem Andy Warhol mir gesagt hat, dass er das Circus-Theater Roncalli nach Amerika bringen möchte, schwirrte mir diese Idee immer im Hinterkopf. Warhol meinte damals, dass sei die Art von Circus, die die New Yorker lieben würden. Wir freuen uns nun sehr darauf, unseren Traum zu verwirklichen und eine magische Produktion zu schaffen, die die Geschichte unserer Gründung erzählt und die Freude und das Staunen des klassischen Circus feiert“, sagt Bernhard Paul, Gründer und Inhaber des Circus-Theater Roncalli.

„Ich bin stolz darauf, den Big Apple Circus aus der Pandemie und in diese neue Ära geführt zu haben“, sagte Nik Wallenda, Produzent und ehemaliger Star des Big Apple Circus. „Ich freue mich darauf, zusammen mit Marty und dem Roncalli-Team, diese sensationelle Zusammenarbeit so erfolgreich wie möglich zu machen.“

Über das Circus-Theater Roncalli: Der Circus Roncalli feierte im Mai 1976 seine Welturaufführung mit dem Programm „Die größte Poesie des Universums“ beim Bonner Sommer und erlangte später mit der Premiere von „Die Reise zum Regenbogen“ im Juni 1980 auf dem Kölner Neumarkt legendären Erfolg. Das Unternehmen wurde schnell für erstklassige, poetische Circusunterhaltung bekannt, die damals in keiner anderen Circusproduktion zu finden war. Als Kulturbotschafter des Landes NRW reiste Roncalli als erster deutscher Circus mit Zelt und Wagen nach Moskau. Neben Luxemburg, Brüssel, Zürich und Barcelona, gastierte das Circus-Theater Roncalli bereits auf der EXPO in Sevilla und zu Weihnachten eine Woche in Europas Kulturhauptstadt Kopenhagen im historischen Schumann-Bau. Seit 2018 verzichtet das Circus-Theater Roncalli zudem auf echte Tiere und ist heute weitgehend plastikfrei.

Über den Big Apple Circus: Der Big Apple Circus wurde 1977 von Paul Binder und Michael Christensen als Alternative zum Glanz und Spektakel des amerikanischen Dreiring-Circus gegründet. Seitdem verkörpert der Big Apple Circus die Intimität und Kunstfertigkeit, die mit dem europäischen Einring-Circus verbunden sind. Er hat sich seine Heimat am Lincoln Center for the Performing Arts geschaffen, wo er jedes Jahr eine neue Show unter seinem Circuszelt im Damrosch Park präsentiert. Der Big Apple Circus ist eine Tochtergesellschaft von EMC Presents, einem Joint Venture zwischen CTS Eventim und dem US-Promoter Michael Cohl.

Hannover
Überwiegend bewölkt
4.8 ° C
5.7 °
3.9 °
96 %
1.5kmh
75 %
Do
9 °
Fr
12 °
Sa
17 °
So
20 °
Mo
13 °
Ähnliche Artikel

Meistgelesen

Woche von Veranstaltungen

Schon geteilt?