StartAktuellesAuferstehungskirche: Ann-Kathrin Ohle wurde als neue Diakonin eingesegnet

Auferstehungskirche: Ann-Kathrin Ohle wurde als neue Diakonin eingesegnet

HANNOVER. Die evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden in Döhren-Wülfel haben eine neue Regionaldiakonin. Im Rahmen eines Festgottesdienstes in der Döhrener Auferstehungskirche wurde Ann-Kathrin Ohle von Superintendent Karl Ludwig Schmidt heute (3. Juni) für ihr neues Amt eingesegnet.

„Sie werden in der Kirche gebraucht“, sagte Superintendent Schmidt und schilderte kurz den Lebenslauf der frischgebackenen Diakonin. Aus Lehrte stammend begeisterte sie sich für die Jugend- und Konfirmantenarbeit, lernte dann Erzieherin und studierte schließlich Religionspädagogik. Entsprechend wird sie zukünftig auch in der Jugendarbeit tätig sein.

Im Gegensatz zu den katholischen, orthodoxen oder anglikanischen Diakonen, die ein geistlichen Amt ausüben, sind evangelische Diakone sozial- oder religionspädagogisch im Dienst der Kirche tätig. Im Anschluss an den Gottesdienst lud die Auferstehungsgemeinde zu einem kleinen Empfang. Mit einem Gläschen Sekt wurde auf die neue Regionaldiakonin angestoßen und zur Stärkung gab es eine leckere Bratwurst vom Grill.

Hannover
Mäßig bewölkt
8.6 ° C
9.9 °
6.9 °
61 %
4.6kmh
40 %
Sa
10 °
So
9 °
Mo
9 °
Di
10 °
Mi
11 °
Ähnliche Artikel

Meistgelesen

Woche von Veranstaltungen

Schon geteilt?