StartHannoverDie Wilden Zeiten reisten von Hannover nach Karlsruhe

Die Wilden Zeiten reisten von Hannover nach Karlsruhe

veröffentlicht in:

HANNOVER / KARLSRUHE. Ein Hannoveraner in Baden. Die „Wilden Zeiten“ reisten nach Karlsruhe. Das Badische Landesmuseum hat den hannoverschen Fotografen Burkhardt ED Rump zu einer Ausstellungsbeteiligung in die ehemalige Residenzstadt der Großherzöge von Baden eingeladen. Rump: „Nun wurden 12 riesengroße Plakate mit Fotografien von mir (80er Jahre) in der Stadt Karlsruhe mit verklebt und „Hannover hängt im Museum“. Dort werden von mir 60 Fotografien auf Folie, in Leuchtrahmen, als LCD-Präsentation gezeigt.“Titel der Bilderschau, mit der auch Hannover ins Museum gekommen ist: „Die 80er sind wieder da!“

Burkhardt ED Rump zeigt dabei Fotografien vor allem aus den 80iger Jahren mit Aufnahmen von Punks und Rock‘n‘Rollern, von Events in Discotheken und Clubs, von Nachtschwärmern und Tagträumern, von Travestie, den New Romantics bis hin bis zu Mode- und Theaterfotografien. So lassen etwa Casa-Bodo, Crazy Baby Doc, Kerry und Rotzkotz grüßen.


Über 5.6000 Besucher lockte seine Ausstellung im Herbst 2021 in die Hannoversche Fotogalerie GAF in der Südstadt. Ob die Präsentation im Badischen Landesmuseum ebenso viele Gäste anzieht? Die Bilderschau läuft dort jedenfalls vom 17. Juni 2023 bis zum 26. Februar 2024

Parallel dazu hat Fotograf Rump sein Buch >>Wilde Zeiten<< Essentials – Fotografien 1977 – 1992 noch einmal überarbeitet und präsentiert es in einer Neuauflage. Über 640 Abbildungen und 20 Textseiten auf 516 Seiten im Format von 30 x 32 cm enthält das mit einem Hardcover versehene Buch. Es ist beim Fotografen selbst zu erwerben. Anfragen an burkhardt.rump@googlemail.com.

Hannover
Mäßig bewölkt
8.6 ° C
9.9 °
6.9 °
61 %
4.6kmh
40 %
Sa
10 °
So
9 °
Mo
9 °
Di
10 °
Mi
11 °
Ähnliche Artikel

Meistgelesen

Woche von Veranstaltungen

Schon geteilt?