StartHannoverMit Grillwürstchen und einem großen Büffet feierte das Jugendzentrum Döhren

Mit Grillwürstchen und einem großen Büffet feierte das Jugendzentrum Döhren

HANNOVER. Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Offenen Kinder- und Jugendarbeit (BAG OKJA) hatte für Mitte November zu den „TAGEN DER OKJA“ aufgerufen. Im Stadtbezirk Döhren-Wülfel beteiligten sich die beiden Jugendzentren an der Peiner Straße und Am Mittelfelde 104 am heutigen Sonnabend (18. November) an dieser Aktion.

In Mittelfeld war eine „Breaking Jam mit DJ“ angekündigt.  Im Jugendzentrum Döhren brutzelten draußen vor dem Eingang Grillwürstchen (wahlweise Geflügel oder vom Schwein) auf einem Grill. Gut für die fleißige Grillmeisterin: Der Fußweg vor dem Jugendzentrum war überdacht und hielt den Regen ab, die Holzkohle im Grill sorgte trotz des nasskalten Wetters für kuschelige Wärme. Drinnen gab der Hip-Hop-Nachwuchs auf der Bühne eine kleine Kostprobe seines Könnens und auf die Gäste wartete ein leckeres Büfett mit verschiedenen internationalen Köstlichkeiten. Damit, so hieß es, wolle man sich bei den jugendlichen Besuchern und ihren Eltern bedanken. Sozusagen eine vorgezogene Weihnachtsfeier.

Die Nutzer und die Mitarbeiter des Jugendzentrums sehen mit gemischten Gefühlen in die Zukunft. Gerüchte sprechen von geplanten einschneidenden Sparmaßnahmen ab 2024. Doch eine offizielle Mitteilung seitens der Stadt dazu gibt es noch nicht.

DSC 0002
Hip-Hop-Gruppe im Jugendzentrum Peiner Straße
Hannover
Überwiegend bewölkt
5.6 ° C
6.8 °
4.5 °
92 %
1.5kmh
75 %
Mi
5 °
Do
9 °
Fr
12 °
Sa
17 °
So
20 °
Ähnliche Artikel

Meistgelesen

Woche von Veranstaltungen

Schon geteilt?