21.6 C
Hannover
Donnerstag, Juli 25, 2024

Aktuelle lokale Nachrichten und regionale News aus Kultur, Sport, Wirtschaft, Politik und Unterhaltung.

StartRegion HannoverRauschendes Fest zum 25-jährigen Bestehen des Schützenhauses Ingeln

Rauschendes Fest zum 25-jährigen Bestehen des Schützenhauses Ingeln

veröffentlicht in:

INGELN/LAATZEN.

Der Schützenverein “Horrido” Ingeln von 1920 e.V. feierte am Samstag, den 24.06.2023, mit großer Freude und zahlreichen Gästen das 25-jährige Bestehen des Schützenhauses. Neben Abordnungen der örtlichen Vereine und der Laatzener Schützenvereine waren auch Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens sowie die Mitglieder des Vereins anwesend. Besonders eingeladen waren die fleißigen Helfer aus der Bauphase des Schützenhauses.

25.Jahrfeier des Schützenhauses in Ingeln © Schützenverein "Horrido" Ingeln
25.Jahrfeier des Schützenhauses in Ingeln © Schützenverein “Horrido” Ingeln

Die Feier hatte einen besonderen Grund, da sich im Jahr 2020 auch das 100-jährige Jubiläum der Vereinsgründung jährte. Aufgrund des Lockdowns konnte damals kein Jubiläumsfest stattfinden, weshalb jetzt umso mehr Gründe vorhanden waren, dieses Ereignis ausgelassen zu feiern.

Da die Innenräume nicht ausreichten, um so viele Menschen aufzunehmen, wurden im Außenbereich Festzelte und Bierzeltgarnituren aufgestellt. Im Gastraum hielt der 1. Vorsitzende Andreas Aue eine bewegende Rede über die turbulente Bauphase des Schützenhauses und ergänzte sie mit amüsanten Anekdoten. Er würdigte auch die immense Arbeitsleistung der beteiligten Handwerker, die größtenteils Vereinsmitglieder waren, während der sechsmonatigen Bauzeit sowie die enorme Unterstützung der Dorfgemeinschaft. Es ist erwähnenswert, dass das Schützenhaus damals aus vier ehemaligen Wohncontainern für Asylsuchende “recycelt” wurde. Es wurde komplett entkernt, neu kombiniert und erhielt eine hochwertige Dachkonstruktion.

Eine entscheidende Rolle bei den mehrjährigen Vorplanungen und den Auf- und Umbauarbeiten spielte der damalige 1. Vorsitzende Wolfgang Klammt.

Anschließend gab es lobende Worte und Glückwünsche unter anderem vom Sportschützenverband Hildesheim-Marienburg und vom Bürgermeister von Laatzen, Kai Eggert, der übrigens im Stadtteil Ingeln-Oesselse aufgewachsen ist und die Vereine auch zukünftig tatkräftig unterstützen möchte. Die Festreden wurden auch in den Außenbereich übertragen, sodass alle Gäste daran teilhaben konnten.

25.Jahrfeier des Schützenhauses in Ingeln © Schützenverein "Horrido" Ingeln
25.Jahrfeier des Schützenhauses in Ingeln © Schützenverein “Horrido” Ingeln

Im Anschluss konnten sich alle Teilnehmer an einem reichhaltigen Buffet stärken, das von den Vereinsmitgliedern zusammengestellt wurde. Dank großzügiger Getränkespenden wurde der Abend für alle zu einer fröhlichen Veranstaltung. Der Schützenverein “Horrido” Ingeln hat auch nach 25 Jahren seit dem Bau des Schützenhauses erneut bewiesen, dass mit Eigeninitiative und fleißigen Helfern Großartiges erreicht werden kann.

Im weiteren Verlauf sangen die Gäste die neue Vereinshymne “Horrido Joho!”. Dieser Song wurde anlässlich des Jubiläums von Vereinsmitgliedern komponiert und von allen Anwesenden kräftig mitgesungen. Die ausgelassene Feier dauerte bis spät in die Nacht hinein.


Werberbanner schmal Stadtreporter.de

Hannover
Ein paar Wolken
21.6 ° C
23.3 °
21 °
53 %
2.6kmh
20 %
Do
23 °
Fr
22 °
Sa
18 °
So
22 °
Mo
24 °
Ähnliche Artikel

Meistgelesen

Woche von Veranstaltungen

Schon geteilt?