StartHannoverHoch hinaus mit dem Oberbürgermeister

Hoch hinaus mit dem Oberbürgermeister

veröffentlicht in:

Bogenaufzug im Neuen Rathaus ab 24. März wieder in Betrieb

HANNOVER.

Er ist weltweit einzigartig: der Bogenaufzug im Neuen Rathaus von Hannover. Er führt zur Kuppel des Rathauses in knapp 98 Metern Höhe. Der bei Einweihung des Rathauses 1913 in Betrieb genommene Aufzug stellte aufgrund des parabelförmigen (bogenförmigen) Fahrverlaufes ein Novum dar. Es handelt sich bei ihm um einen echten seilgehängten Aufzug zur Personenbeförderung ohne Zahnstangen. Oft wird er fälschlicherweise als Schrägaufzug bezeichnet.

Ein Schrägaufzug jedoch steht oder hängt auf bzw. an Schienen oder Zahnstangen und behält seine Neigung auf geradem Fahrverlauf bei. Beim Kuppelaufzug in Hannover hingegen verändert sich die Neigung während der Fahrt um rund 17°. Oft wird der Aufzug des Eiffelturmes zum Vergleich herangezogen. Doch die beiden Aufzüge sind nicht vergleichbar, da der Aufzug des Eiffelturmes tatsächlich „nur“ ein Schrägaufzug ist.

Am Freitag (24. März) startet der Bogenaufzug im Rathaus in die Saison 2023. Oberbürgermeister Belit Onay und Medienvertreter konnten sich bereits heute davon überzeugen, dass der Aufzug einwandfrei funktioniert und konnten den tollen Blick von der Aussichtsplattform der Rathauskuppel geniessen. Von dort oben kann man den Blick über die Landeshauptstadt, den Maschsee oder die Eilenriede schweifen lassen, das Treiben in der Stadt beobachten oder einer Reihe von Hannovers Wahrzeichen wie z.B. die Marktkirche im Gewimmel der Dächer ausmachen. Bei gutem Wetter reicht die Aussicht bis zum Deister und manchmal lassen sich sogar die Gipfel des Harz ausmachen!

Hannover
Bedeckt
4.6 ° C
5.5 °
2.4 °
85 %
1kmh
100 %
Di
5 °
Mi
8 °
Do
12 °
Fr
10 °
Sa
11 °
Ähnliche Artikel

Meistgelesen

Schon geteilt?