StartBlaulichtKellerbrand in der Vorderen Schöneworth

Kellerbrand in der Vorderen Schöneworth

veröffentlicht in:

Nordstadt: Feuer schnell unter Kontrolle

HANNOVER. Am heutigen Sonnabendmittag gegen 12:45 Uhr ging eine Meldung zu einer Rauchentwicklung im Kellerbereich eines derzeit unbewohnten Mehrfamilienhauses in der Vorderen Schönworth in der Nordstadt in der Regionsleitstelle ein. Die Regionsleitstelle alarmierte aufgrund der Meldung zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr, die Ortfeuerwehr Limmer (Freiwillige Feuerwehr) sowie den Rettungsdienst. Die Brandschützer der Feuerwehr leiteten umgehend einen Löschangriff über den Hauseingang ein und konnten so das Feuer schnell löschen. Die Einsatzkräfte waren mit zwei Trupps unter Atemschutz im Einsatz. Anschließend wurden umfangreiche Entrauchungsmaßnahmen des Kellers vorgenommen. Aufgrund der verwinkelten Anordnung der Kellerräume waren die Entrauchungsmaßnahmen sehr aufwendig. Ein Raucheintritt in weitere Bereiche des Hauses konnte verhindert werden. Da das gesamte Gebäude derzeit umfassend saniert wird, ist das Mehrfamilienhaus derzeit unbewohnt. Die Einsatzmaßnahmen der Feuerwehr waren nach rund zweieinhalb Stunden abgeschlossen. Verletzt wurde niemand. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens konnte die Feuerwehr keine Angaben machen. Die Feuerwehr war mit insgesamt 14 Fahrzeugen und rund 35 Einsatzkräften vor Ort.

Hannover
Mäßig bewölkt
8.6 ° C
9.9 °
6.9 °
61 %
4.6kmh
40 %
Sa
10 °
So
9 °
Mo
9 °
Di
10 °
Mi
11 °
Ähnliche Artikel

Meistgelesen

Woche von Veranstaltungen

Schon geteilt?