StartBlaulichtNächtlicher Wohnungsbrand in Vinnhorst

Nächtlicher Wohnungsbrand in Vinnhorst

veröffentlicht in:

Feuerwehreinsatz an der Schulenburger Landstrasse

HANNOVER. Heute, am frühen Sonnabendmorgen (02.12.) gegen 00:35 Uhr, bemerkten mehrere Anwohner Rauch und Flammen in einem Mehrfamilienhaus an der Schulenburger Landstraße und alarmierten umgehend die Feuerwehr. Beim Eintreffen der ersten Brandbekämpfer schlugen bereits Flammen aus mehreren geborstenen Fenstern eines Wintergartens im zweiten Stockwerk des Gebäudes. Der Bewohner der Brandwohnung hatte sich zu diesem Zeitpunkt schon selbst in Sicherheit gebracht und wurde sofort von Rettungskräften versorgt. Durch einen konzentrierten Löschangriff verhinderten mehrere Feuerwehrtrupps zunächst die Brandausbreitung und sicherten den Treppenraum. Weitere Trupps unter schwerem Atemschutz nahmen umgehend die Brandbekämpfung in der Wohnung und an der Fassade auf. Diese Maßnahmen zeigten schnell Wirkung. Gleichwohl konnten die Brandschützer nicht verhindern, dass durch den Brand, der bereits weit fortgeschritten war, ein Teil der betroffenen Wohnung stark beschädigt wurde. Zehn Personen aus dem betroffenen Haus kamen in der kalten Nacht für die Dauer der Löscharbeiten in einem Bus der Feuerwehr unter und wurden dort durch Rettungskräfte betreut. Die Feuerwehrkräfte hatte noch lange Zeit mit Aufräum- und Kontrollarbeiten zu tun. Menschen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden. Der entstandene Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen mindestens 20.000 EUR. Zur Klärung der Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren mit insgesamt 50 Einsatzkräften und 17 Fahrzeugen, darunter zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr und die Ortsfeuerwehr (freiwillige Feuerwehr) Vinnhorst, im Einsatz.

Hannover
Überwiegend bewölkt
13.7 ° C
15.7 °
12.7 °
73 %
5.7kmh
75 %
So
14 °
Mo
12 °
Di
8 °
Mi
12 °
Do
14 °
Ähnliche Artikel

Meistgelesen

Schon geteilt?