20.9 C
Hannover
Donnerstag, Juni 20, 2024

Aktuelle lokale Nachrichten und regionale News aus Kultur, Sport, Wirtschaft, Politik und Unterhaltung.

StartHannoverTatort-Preview mit Wotan Wilke Möhring

Tatort-Preview mit Wotan Wilke Möhring

veröffentlicht in:

NDR zeigt Jubiläums-„Tatort“ im Astor Grand Cinema in Hannover

HANNOVER.

Am Donnerstag Abend (13.April 2023) gab es im Astor Grand Cinema Hannover eine Kino-Preview der besonderen Art für alle „Tatort“-Fans.

v.l. NDR Intendant Joachim Knuth, Wotan Wile Möhring und der Niedersächsiche Ministerpräsident Stephan Weil zur Tatort-Preview "Verborgen" im Astor Grand Cinema Hannover am 13.April 2023
v.l. NDR Intendant Joachim Knuth, Wotan Wile Möhring und der Niedersächsiche Ministerpräsident Stephan Weil zur Tatort-Preview „Verborgen“ im Astor Grand Cinema Hannover am 13.April 2023 © Ulrich Stamm

„Verborgen“ heißt die neue „Tatort“-Folge des NDR – und sie steht zugleich für ein Jubiläum: Vor zehn Jahren gab Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) in der Reihe seinen Einstand als Hauptkommissar. Gemeinsam mit seiner Kollegin Julia Grosz (Franziska Weisz) ist er in dem aktuellen Fall in Hannover im Einsatz. Bevor der Film seine Premiere im Ersten hat, hatte der NDR zu einer Preview ins Astor dieser Uraufführung geladen; die Karten für diese Vorstellung wurden an die vielen „Tatort“-Fans verlost und waren nicht im Verkauf erhältlich.

Tatort Preview "Verborgen" im Astor Grand Cinema in Hannover am 13.April 2023
Tatort Preview „Verborgen“ im Astor Grand Cinema in Hannover am 13.April 2023 © Ulrich Stamm

Natürlich war der Hauptdarsteller Wotan Wilke Möhring, wie auch Schauspielerinnen und Schauspieler der Folge, Regisseurin Neelesha Barthel und Produzent Björn Vosgerau als auch NDR Intendant Joachim Knuth zur Vorstellung im Kino; als besonderer Gast der „Tatort“ Preview saß Ministerpräsident Stephan Weilmit im Kinosaal.

v.l. Wotan Wilke Möhring, NDR-Intendant Joachim Knuth und Ministerpräsident Stephan Weil bei der Tatort-Preview "Verborgen" im Astor Grnad Cinema in Hannover © Ulrich Stamm
v.l. Wotan Wilke Möhring, NDR-Intendant Joachim Knuth und Ministerpräsident Stephan Weil bei der Tatort-Preview „Verborgen“ im Astor Grnad Cinema in Hannover © Ulrich Stamm

Im Mittelpunkt der Handlung von „Verborgen“ steht Jon Makoni (Alois Moyo). Als sein 17-jähriger Sohn Noah verschwindet, wendet er sich in seiner Verzweiflung an die Polizei, obwohl es für ihn und seine Frau Hope (Sheri Hagen) gefährlich werden könnte, ins Visier der Behörden zu geraten: Denn auch wenn die Makonis seit Jahren in Hannover leben und arbeiten, haben sie keine Papiere und sind damit faktisch nicht existent. Die Ermittler Falke und Grosz führt die Suche nach einem Schleusernetzwerk nach Hannover. Ein unbekannter Toter wird in einem Lkw aufgefunden. In der Hoffnung, dass die Ermittler ihm bei der Suche nach seinem Sohn helfen, bietet sich Jon als Zeuge an. Um die Identität des Toten zu klären und den verschwundenen Noah vor einem ähnlichen Schicksal zu retten, dringen sie tief in Hannovers Schattenwirtschaft ein.

Ministerpräsident Stephan Weil zur Tatort-Preview "Verborgen" im Astor Grand Cinema Hannover
Tatort-Preview „Verborgen“ im Astor Grand Cinema Hannover © Ulrich Stamm

Das Erste zeigt den „Tatort: Verborgen“ am Sonntag, 16. April, ab 20.15 Uhr. Im Anschluss ist der Film in der ARD Mediathek verfügbar.


Blitzlichtgewitter bei der Tatort-Preview VERBORGEN im Astor Grand Cinema Hannover am 13.April 2023 © Matthias Falk

Werbebanner schmal Ulrich Stamm Fotografie
Ulrich Stamm – Professionelle Fotografie für Business | Presse | Privat
Hannover
Ein paar Wolken
20.9 ° C
22.2 °
20 °
75 %
3.1kmh
20 %
Do
20 °
Fr
20 °
Sa
22 °
So
21 °
Mo
23 °
Ähnliche Artikel

Meistgelesen

Woche von Veranstaltungen

Schon geteilt?