StartNiedersachsenLandesmeister im niedersächsischen Gastgewerbe gekürt

Landesmeister im niedersächsischen Gastgewerbe gekürt

veröffentlicht in:

Gold geht nach Göttingen, Weyhausen und Hannover

OSNABRÜCK/HANNOVER.

Nach zwei spannenden Wettkampftagen in Osnabrück stehen die Landesmeister im niedersächsischen Gastgewerbe fest: Bei den Köchen holte Sophia Harmening (20 Jahre) vom APEX Trinken & Essen in Göttingen die Goldmedaille. Zugleich ist sie punktbeste Teilnehmerin in der Praxis der Jugendmeisterschaften. Ihre Teamkollegin Madlen Meyer (22 Jahre) vom Hotel & Restaurant Weender Hof in Göttingen gewann die Medaille bei den Restaurantfachleuten. Den ersten Platz bei den Hotelfachleuten errang Franziska Barnieck (22 Jahre) vom Privathotel & Restaurant alte Mühle in Weyhausen und der erste Preis für die Fachleute in der Systemgastronomie ging an Clara-Sophie Walter (24 Jahre) vom L’Osteria in Hannover. Den Teampokal sicherte sich wie auch bei den letzten Jugendmeisterschaften das Team der BBS Ritterplan in Göttingen.

Unter den stets wachsamen Augen der fachkundigen Jury kämpften die 37 besten Auszubildenden von 12 Berufsschulen aus Niedersachsen am 15. und 16. März 2023 in Osnabrück um den begehrten Titel des Landesmeisters. Auch durch Kamerateams und andere Pressevertreter durften sie sich nicht aus der Ruhe bringen lassen. Je nach Ausbildungsberuf musste der Top-Nachwuchs sein Können in Theorie und Praxis in diesem Jahr unter dem Motto „Farbenfrohe Frühlingsgenüsse“ unter Beweis stellen: Kochen, garnieren, flambieren, tranchieren, Tische eindecken, Speisekarten gestalten, Verkaufsgespräche führen, Hotelzimmer abnehmen, Reservierungen bestätigen und vieles mehr. Höhepunkt war wie immer das Prüfungsessen. Alle Köche mussten aus einem vorgegebenen Warenkorb ein Menü für sechs Personen zubereiten. Dieses wurde anschließend von den Hotel- und Restaurantfachleuten professionell serviert.

Vor rund 200 Gästen aus Hotellerie, Gastronomie, Wirtschaft und Politik würdigte Niedersachsens DEHOGA-Präsident Detlef Schröder die Leistungen der Wettkampfteilnehmer und hob die besondere Bedeutung der Jugendmeisterschaften hervor: „Die Niedersächsischen Jugendmeisterschaften sind der Höhepunkt in der regionalen Nachwuchsförderung der angehenden Fachkräfte. Das Gastgewerbe ist für mich persönlich die schönste Branche der Welt. Sie bietet vielfältige Aufgabenbereiche und Karrieremöglichkeiten. Die Meisterschaften sind ein wertvoller Rahmen, unsere Branche der Öffentlichkeit vorzustellen und für eine Ausbildung im Gastgewerbe zu werben.“ An alle Teilnehmer richtete er ein großes Lob: „Sie haben auf extrem hohem Niveau Ihre Fachkunde und Kreativität unter Beweis gestellt. Unsere Gäste haben genau solches Personal verdient. Sie sind alle Sieger!“.

Die Goldmedaillengewinnerinnen werden Niedersachsen im Herbst 2023 als Team bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im Gastgewerbe vertreten und dort ihr hervorragendes Können erneut unter Beweis stellen.

Die Meisterschaften wurden in diesem Jahr im Berufsschulzentrum am Westerberg in Osnabrück durchgeführt. Präsident Schröder dankte der Schule für ihren Einsatz und die hervorragende Organisation und Durchführung der Veranstaltung. Ein großer Dank gilt auch den begleitenden Lehrkräften, den Juroren, den Ausbildungsbetrieben und den Sponsoren, die alle zusammen die Jugendmeisterschaften in dieser Form möglich gemacht haben.

Die Gewinner auf einen Blick:

Köche:

1. Sophia Harmening, APEX Trinken & Essen, Göttingen

2. Timon Huns, INNSIDE by Melia, Wolfsburg

3. Fathia Salsabilla, The Ritz-Carlton, Wolfsburg

Restaurantfachleute:

1. Madlen Meyer, Hotel & Restaurant Weender Hof, Göttingen

2. Sandra Wegner, Schlossrestaurant Zentgraf, Gifhorn

3. Kim Laura Budke-Ocana, Don Luis Bar de Tapas, Osnabrück

Hotelfachleute:

1. Franziska Barnieck, Privathotel & Restaurant alte Mühle, Weyhausen

2. Nina Wywijas, Best Western Premier Castanea Resort, Adendorf

3. Katharina Marx, Maritim Airport Hotel, Hannover

Fachleute für Systemgastronomie:

1. Clara-Sophie Walter, L’Osteria, Hannover

2. Alexander Lutz, Restaurant Mc Donalds, Holdorf

3. Ronja Kempf, Restaurant Mc Donalds, Jever

Teamwertung:

1. Mannschaft der BBS Ritterplan, Göttingen

2. Mannschaft der BBS I des Landkreises Gifhorn

3. Mannschaft der BBS 2 der Region Hannover

Hannover
Klarer Himmel
12.6 ° C
13.5 °
11.6 °
91 %
6.2kmh
0 %
Mi
17 °
Do
16 °
Fr
17 °
Sa
21 °
So
18 °
Ähnliche Artikel

Meistgelesen

Schon geteilt?