StartWirtschaftLOVE LOCAL - Einkaufen in Hannover

LOVE LOCAL – Einkaufen in Hannover

veröffentlicht in:

Stadt Hannover setzt Anzeigenkampagne zur Stärkung des lokalen Handels fort

HANNOVER.

Die Stadt Hannover setzt ihre Anzeigenkampagne zur Unterstützung des lokalen Handels fort. Unter dem Slogan „Deine Stadt. Deine Lieblingsläden. Live und online.“ und dem Logo „LOVE LOCAL – Einkaufen in Hannover“ appelliert die Stadt in Anzeigen an die Bevölkerung, ihre Einkäufe in lokalen Geschäften zu tätigen. Das Motiv wird bis Dezember in verschiedenen Medien in Hannover platziert, darunter Monats- und Stadtteilmagazine, die Bildschirme in der Markthalle und das hannoversche Fahrgastfernsehen. Mit Kosten von rund 16.000 Euro zielt die Kampagne darauf ab, den Einzelhandel vor Ort zu unterstützen und das Bewusstsein der Hannoveraner für ihre Stadt zu stärken.

Anzeigenkampagne LOVE LOCAL - Einkaufen in Hannover © LHH
Anzeigenkampagne LOVE LOCAL – Einkaufen in Hannover © LHH

„Wer lebendige Stadtteile und eine pulsierende Innenstadt haben möchte, sollte den lokalen Handel aktiv unterstützen“, betont Anja Ritschel, Dezernentin für Wirtschaft und Umwelt. Sie fährt fort: „Ohne Einkäufe, sei es digital oder im Ladengeschäft, kann der lokale Handel nicht überleben. Die großen Online-Anbieter machen es uns sehr einfach, von zu Hause aus zu bestellen. Aber es hat Konsequenzen für unsere Stadt, wenn alle nur bei den großen Anbietern digital einkaufen. Denn wir möchten weder auf Ladengeschäfte noch auf eine lebendige Innenstadt und attraktive Viertel verzichten. Als Stadtverwaltung wollen wir daher aktiv für unsere lokale Infrastruktur werben.“

Die Stadtverwaltung startete die Kampagne „Lokalen Handel stärken“ erstmals zur Weihnachtszeit 2022 und setzt sie nun fort.

„Auch in der List begrüßen wir die Kampagne der Stadtverwaltung. Wir hoffen, das Bewusstsein für die hohe Einkaufsqualität in unserem Stadtteil zu stärken. Die soziale Komponente des direkten Miteinanders ist ein wichtiger Faktor“, betont Helga Bretschneider, Kassenwartin des Vereins „Lister Liebling e.V.“, und beobachtet: „Auch in unserem Stadtteil spüren wir deutlich die Veränderungen im Einkaufsverhalten der Kunden.“

Roland Lüning, Erster Vorsitzender des Vereins für Gewerbe und Industrie Misburg-Anderten e.V. (VGI), unterstreicht: „Geschäfte leben von ihren Kunden. Hier in unserem Stadtteil bieten wir nicht nur gute Produkte, sondern auch eine kompetente und persönliche Beratung. Damit schaffen wir einen Mehrwert für unsere Kunden.“

Hannover
Bedeckt
4.6 ° C
5.5 °
2.4 °
85 %
1kmh
100 %
Di
5 °
Mi
8 °
Do
12 °
Fr
10 °
Sa
11 °
Ähnliche Artikel

Meistgelesen

Schon geteilt?