StartBlaulichtPolizei Nachrichten aus Hildesheim vom 27.Mai 2023

Polizei Nachrichten aus Hildesheim vom 27.Mai 2023

veröffentlicht in:

HILDESHEIM.

Verkehrsunfallflucht – Zeugenaufruf

Am Donnerstag, den 25.05.2023, gegen 11:00 Uhr, kam es in Hoheneggelsen, auf dem dortigen Parkplatz des Aldi- Discounter in der Markstraße 4, zu einer Verkehrsunfallflucht. Während die Geschädigte ihre Einkäufe erledigte, streifte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Pkw vermutlich beim Ein-oder Ausparken, den in einer Parkbox befindlichen schwarzen Mercedes am hinteren Stoßfänger rechtsseitig und entfernte sich nach dem Anstoß, ohne sich um die nötige Schadensregulierung zu kümmern.

Ersten Ermittlungen zufolge könnte sich bei dem verursachenden Fahrzeug um einen weißen SUV japanischer Herkunft gehandelt haben. Zeugen zu dem Vorfall werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Salzdetfurth unter 05063-9010 in Verbindung zu setzen.


Verkehrsunfallflucht- Wer kann Hinweise geben?

 Am Donnerstag, den 25.05.2023, in der Zeit von 03:00 Uhr morgens bis ca. 16:30 Uhr, kam es in der Bürgermeister- Brennecke- Allee in Bockenem zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer streifte vermutlich beim Vorbeifahren einen am Fahrbahnrand geparkten Audi und beschädigte diesen im Bereich des hinteren Stoßfängers linksseitig. Der Schaden am Audi wird durch die Polizei auf ca. 1000 Euro geschätzt.

Zeugen die etwas beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Salzdetfurth unter 050563-9010 in Verbindung zu setzen.


Sarstedt – BMW aufgebrochen

Erneut kam es in Sarstedt zu einem Aufbruch eines Fahrzeugs der Marke BMW. Zwischen Donnerstag, 14.00 Uhr und Freitag, 21:00 Uhr stand der Pkw in einer Hofeinfahrt in der Straße Hopfenberg.

In dieser Zeit schlugen der oder die Täter eine Fensterscheibe des BMW’s ein und bauten Fahrzeugteile aus dem Innenraum aus, die sie entwendet. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 5000 Euro. Zeugen, die verdächtige Fahrzeuge oder Personen beobachtet haben, werden gebeten, der Polizei Sarstedt unter 05066-9850 ihre Beobachtungen mitzuteilen.


Bein gestellt oder gestolpert? – Zeugenaufruf

Am 24.05.2023 gegen 13.10 Uhr ging ein 11-jähriger Junge zur Bushaltestelle Bohlweg und überquerte die Ampel bei der Andreas-Passage. Beim Überqueren der Straße habe er einen älterer Mann fußläufig überholt, der ihm anschließend ein Bein gestellt habe. Der Junge sei gestürzt und hätte sich an einer Hand und an einem Knie verletzt.

Eine Frau, die die Situation bemerkt habe, habe den Mann angesprochen. Er habe ihr sinngemäß gesagt, dass der Junge ihm vor die Füße gelaufen sei. Auch ein anderer Passant habe den älteren Herrn angesprochen, dem er ebenfalls geantwortet haben soll, dass der Junge ihm vor die Füße „gelatscht“ sei. Im Anschluss sei er in Richtung Museum gegangen.

Der ältere Herr sei laut Aussagen des Jungen ca. 55 Jahre alt, trug eine blau- weiße Nike-Cape. Außerdem habe er einen weiß- grauen Schnurrbart gehabt.

Die Ermittler suchen die beiden Personen, die den älteren Herren angesprochen haben sowie weitere Zeugen, die etwas zum dem Ablauf sagen können.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 05121-939-115 entgegen.


Überholvorgang endet in Verkehrsunfall-Zeugenaufruf

Am 25.05.2023 um 17:00 Uhr kam es auf der L485 zwischen Wrisbergholzen und Sibbesse zu einem Verkehrsunfall.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein 19-Jähriger aus Gronau (Leine) mit seinem Pkw die L485 in Fahrtrichtung Sibbesse. Hier beabsichtigte der Fahrzeugführer, mehrere Fahrzeuge zu überholen. Während des Überholvorgangs kam ihm ein Pkw im Gegenverkehr entgegen. Um eine Kollision zu verhindern, wich der Fahrzeugführer in den linksseitigen Straßengraben aus und kam auf dem angrenzenden Feld zum Stehen. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Die Polizei ist auf der Suche nach weiteren Zeugen. Personen, die Hinweise zum Unfallgeschehen geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Alfeld in Verbindung zu setzen. Tel.: 05181-91160.


Sachbeschädigung an Pkw

 Im Zeitraum von Mo., 22.05.2023, 16:00 Uhr bis Di. 23.05.2023, 06:20 Uhr, wurde der Pkw Opel Astra des Geschädigten in der Straße Am Unsinnbach durch einen unbekannten Täter beschädigt. Dabei wurde der Lack der Fahrzeugtüren mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Der Schaden dürfte in einem mittleren dreistelligen Bereich liegen.

Hinweise zu dieser Tat bzw. die Wahrnehmung verdächtiger Personen melden sie bitte unter der Rufnummer 05063-9010 bei dem Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth.


Sarstedt – Einbruchdiebstahl in zwei BMW

In der Nacht von Mittwoch (24.05.2023) 18:30 Uhr, auf Donnerstag (25.05.2023) 05:40 Uhr, kommt es im Bereich der Triftstraße und der Straße Heinrich-Bormann-Ring zu zwei Einbruchdiebstählen in PKW der Marke BMW.

Bei beiden Taten wurden Fensterscheiben eingeschlagen, um in die BMW einzudringen. Im Anschluss wurden Teile aus dem Innenraum ausgebaut. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 15650 Euro.

Zeugen, die verdächtige Fahrzeug oder Personen beobachtet haben, werden gebeten, der Polizei Sarstedt unter 05066-9850 ihre Beobachtungen mitzuteilen.


Pkw aufgebrochen – Zeugen gesucht

Zwischen dem 23.05.2023, 19:00 Uhr, und dem 24.05.2023, 07:30 Uhr, suchten unbekannte Täter das Gelände eines Gebrauchtwagenhandels in der Straße Bischofskamp in Hildesheim auf, schlugen eine Scheibe eines schwarzen BMW ein und entwendeten neben Teilen der Fahrzeugelektronik auch einen Satz Winterreifen, der im Kofferraum gelagert war.

Zeugen, die zu der Tat oder dem Verbleib des Diebesgutes Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Hildesheim unter der Telefonnummer 05121-939-115 in Verbindung zu setzen.


Werberbanner schmal Stadtreporter.de

Hannover
Klarer Himmel
7.3 ° C
8.3 °
5.5 °
68 %
4.1kmh
0 %
Fr
7 °
Sa
8 °
So
8 °
Mo
10 °
Di
7 °
Ähnliche Artikel

Meistgelesen

Schon geteilt?