22.4 C
Hannover
Donnerstag, Juni 20, 2024

Aktuelle lokale Nachrichten und regionale News aus Kultur, Sport, Wirtschaft, Politik und Unterhaltung.

StartHannoverInnenministerin Daniela Behrens besucht Hannah-Arendt-Schule

Innenministerin Daniela Behrens besucht Hannah-Arendt-Schule

Woche der berufllichen Bildung

veröffentlicht in:

HANNOVER.

Am Dienstag (14.03.2023)besuchte im Rahmen der „Woche der beruflichen Bildung“ die Niedersächsische Innenministerin Daniela Behrens die Hannah-Arendt-Schule in Hannover.

In Kooperation mit der Polizeidirektion Hannover können Realschülerinnen und -schüler hier im Bereich „Verwaltung und Rechtspflege“ die Fachhochschulreife erwerben und im Anschluss das duale Studium im Polizeivollzugsdienst beginnen. Die Besonderheit: Die Schülerinnen und Schüler erhalten vor dem Beginn ihrer zweijährigen Ausbildung an der Fachoberschule eine Einstellungszusage bei der Polizeidirektion Hannover – natürlich vorbehaltlich des Erwerbs der Fachhochschulreife.

Behrens: „Der Einstieg über den Besuch der Fachoberschule ist ein wichtiger Baustein unseres Nachwuchskonzeptes und ermöglicht es Realschülerinnen und -schülern, ein Teil unserer Polizei zu werden“.

Die Ministerin ließ sich von den Schülerinnen und Schülern die Ausstattung und Funktionen eines Polizeifahrzeuges erläutern und direkt am Schuuleingang zeigen.

Ministerin Behrens sagt: „Ich freue mich sehr, dass sich so viele junge Menschen für den spannenden und vielseitigen Beruf der Polizistin und des Polizisten entscheiden.

Die Polizei Niedersachsen braucht engagierte Nachwuchskräfte, um auch zukünftig für Herausforderungen gewappnet zu sein. Der Einstieg über den Besuch der Fachoberschule ist ein wichtiger Baustein unseres Nachwuchskonzeptes und ermöglicht es Realschülerinnen und -schülern, ein Teil unserer Polizei zu werden.

Ich wünsche ihnen weiterhin viel Erfolg bei ihrer Ausbildung und hoffe, sie bald an unserer Polizeiakademie Niedersachsen zu begrüßen.“



Während der Fachoberschulausbildung absolvieren die Schülerinnen und Schüler in der 11. Klasse im Wesentlichen ein Praktikum im Polizeivollzugsdienst. Das Praktikum startet in jedem Jahr am 01. August. Ergänzend dazu erfolgt der Besuch der Fachoberschule – Schwerpunkt Verwaltung und Rechtspflege – zum Beispiel an der Hannah-Arendt-Schule in Hannover. Die 12. Klasse wird danach als rein schulisches Jahr vollständig an der Schule absolviert.

Ziel der Zusammenarbeit von Polizei und Bildungszentrum ist es, einen qualifizierten Berufseinstieg bei der Polizei zu ermöglichen, ohne dabei im Besitz der allgemeinen Hochschulreife (Abitur) zu sein. Die Hannah-Arendt-Schule ist eine Berufsschule für Wirtschaft und Verwaltung. Landesweit gibt es verschiedenste Kooperationen mit Bildungszentren wie an den Standorten in Hannover, an denen die Schülerinnen und Schüler aus- und weitergebildet werden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.polizei-studium.de


Werbung schmal Ulrich Stamm
Ulrich Stamm – Professionelle Fotografie für Business | Presse | Privat
Hannover
Ein paar Wolken
22.4 ° C
23.8 °
19.9 °
62 %
2.1kmh
20 %
Do
22 °
Fr
20 °
Sa
22 °
So
21 °
Mo
23 °
Ähnliche Artikel

Meistgelesen

Woche von Veranstaltungen

Schon geteilt?