StartRegion Hannoverenercity forciert Windkraftenergie in Niedersachsen

enercity forciert Windkraftenergie in Niedersachsen


35 Mio. Euro für den Bau von vier Windenergieanlagen im Landkreis Peine

  • enercity-CEO Dr. Susanna Zapreva: „Begrüßen die politischen Initiativen zum Ausbau der Windkraft auf Bundes- und Landesebene ausdrücklich.“
  • jährliche CO2-Einsparung von rund 43.000 Tonnen
  • Ökostrom für mehr als 23.000 Haushalten

REGION HANNOVER.

Enercity errichtet vier Windenergieanlagen im Landkreis Peine und investiert damit weiter in den Ausbau von Windkraft in Niedersachsen.

„Wir begrüßen die aktuellen politischen Initiativen auf Bundes- und Landesebene zum Ausbau der Windkraft ausdrücklich. Niedersachsen bietet enormes Potenzial für Windenergie. Wir bei enercity werden dies gemeinsam mit den Menschen vor Ort nutzen“, sagt enercity-Geschäftsführerin Dr. Susanna Zapreva.

Enercity ist einer der führenden Anbieter bei Windkraft an Land mit 347 Anlagen bundesweit, davon allein 179 Anlagen in Niedersachsen.

Die neuen Windenergieanlagen vom Typ Vestas V150 sollen eine jährliche CO2-Einsparung von mehr als 43.000 Tonnen ermöglichen und mehr als 23.000 Haushalte mit Ökostrom versorgen können.

Insgesamt verfügt der Standort bereits über 14 Windenergieanlagen, die erfolgreich betrieben werden.

Nun sollen vier weitere Anlagen hinzukommen, die innerhalb eines Vorranggebietes liegen und das Portfolio von Energie optimal ergänzen. Zusammen haben die vier Anlagen eine beeindruckende Jahresleistung von 22,4 Megawatt.

Mit der Erweiterung des Standorts können noch mehr Menschen mit sauberem und nachhaltigem Strom versorgt werden. Die geplante Erweiterung ist ein weiterer Schritt in Richtung einer grünen Zukunft und eines enercitys Engagements für den Ausbau der erneuerbaren Energien.


Werbung quer Schmal Paktzhalter

Hannover
Klarer Himmel
17.8 ° C
20 °
16.6 °
78 %
2.6kmh
0 %
So
17 °
Mo
13 °
Di
9 °
Mi
9 °
Do
4 °
Ähnliche Artikel

Meistgelesen

Woche von Veranstaltungen

Schon geteilt?