StartRegion HannoverFußball-Nationaltorhüterin Merle Frohms übernimmt die Schirmherrschaft

Fußball-Nationaltorhüterin Merle Frohms übernimmt die Schirmherrschaft

Prominente Unterstützung für die Sterne des Sports 2023

veröffentlicht in:

HANNOVER.

Zum 20. Mal suchen die Hannoversche Volksbank und ihre Niederlassungen Volksbank Hildesheimer Börde und Volksbank Celle in Zusammenarbeit mit dem Stadtsportbund und dem Regionssportbund Hannover sowie den Kreissportbünden Hildesheim und Celle Sportvereine, die durch ihr gesellschaftliches Engagement überzeugen. Als Schirmherrin hat die Hannoversche Volksbank Merle Frohms, Torhüterin des VfL Wolfsburg und der deutschen Frauen- Fußballnationalmannschaft gewonnen.

„Merle Frohms ist in Celle aufgewachsen und weiß, wie wichtig die ehrenamtliche Arbeit in den Sportvereinen ist. Mit der Schirmherrschaft für die Sterne des Sports stellt sie dieses Engagement in das Scheinwerferlicht“ erklärt Jürgen Wache, Vorstandssprecher der Hannoverschen Volksbank. Es winken zudem attraktive Geldpreise für die Vereinskasse.

Merle Frohms hat sofort ihre Unterstützung zugesagt und freut sich auf die Neuausgabe der Sterne des Sports: „Die vielen Ehrenamtlichen in den Sportvereinen entwickeln immer wieder neue Ideen, um ihre Mitglieder und den Verein voranzubringen. Ich freue mich auf viele Bewerbungen.“

Einen „Sonderstern“ leuchtet 2023 für Inklusionsprojekte in Sportvereinen, da dieses Jahr erstmals die „Special Olympic World Games“ für Menschen mit geistiger Behinderung in Berlin ausgetragen werden.

Die Online-Bewerbung für die „Sterne des Sports“ ist ab sofort über www.hannoversche- volksbank.de/sterne möglich.

Die Bewerbungen müssen bis spätestens 15. Juni 2023 vorliegen.

Fragen beantwortet Marina Naujoks: Tel. 0511 1221-8744 / E-Mail marina.naujoks@hannoversche-volksbank.de.

Die drei Stufen der Sterne des Sports:

Großer Stern des Sports in Bronze – Regionale Ebene Großer Stern des Sports in Silber – Landesebene Großer Stern des Sports in Gold – Bundesebene

Die bisherigen Sterne des Sports-Preisträger der Hannoverschen Volksbank und Ihrer Niederlassungen:

2004 – Schirmherr Bastian Hellberg
TS Großburgwedel e.V. (Projekt „Herzsportgruppe“, Landessieger, 2. Platz Bundesfinale)

2005 – Schirmherr Martin Kind
TSV Neustadt e.V. (Projekt „Kindergarten-Sport“, Landessieger, 6. Platz Bundesfinale)

2006 – Schirmherr Altin Lala
TC Bissendorf e.V. (Projekt „Voltigieren für Behinderte“) und RSG Hannover (Projekt „Kartsport für Behinderte“)

2007 – Schirmherr Grischa Niermann
TS Großburgwedel e.V. (Projekt „Fit statt fett“, 2. Platz Landesfinale)

2008 – Schirmherr Eike Onnen
UBC Tigers (Projekt „Easyballing – We got game“, 3. Platz Landesfinale)

2009 – Schirmherr Konstantin Rausch
Hannover Indians (Projekt „Nachwuchsförderung an Schulen“, 2. Platz Landesfinale)

2010 – Schirmherrin Sandra Wallenhorst
Hannoverschen Sportclub von 1893 e.V (HSC) und Schützengesellschaft Anderten von 1901 e.V. (Projekt „e.co-Kids“, Landessieger, 4. Platz Bundesfinale)

2011 – Schirmherrin Bibiana Steinhaus
TSV Anderten e.V. (Projekt „Schülertriathlon – gemeinsam sind wir stark“)

2012 – Schirmherr Manuel Schmiedebach
Eintracht Hannover e.V. (Projekt „Aktiv aus dem Stimmungstief“, Landessieger und Bundessieger)

2013 – Schirmherrin Britta Heidemann
TSZ Odeon Hannover e.V. (Projekt „Odeon-Dollar“)

2014 – Schirmherr Lars Lehnhoff
RVC Wedemark e.V. (Projekt „Get unified“)
TC Blau-Weiß Faßberg (Projekt „Tennissterne)

2015 – Schirmherr Phillip Schorp
TSV Berenbostel e.V. (Projekt „Ausbildungskooperation, 3. Platz Landesfinale)

2016 – Schirmherr Florian Meyer
SG Letter 05 e.V. (Projekt „Laufpass für Kids“, 3. Platz Landesfinale, 2. Platz Publikumspreis auf Bundesebene)
MTV Eintracht Celle e.V. (Projekt „Spielen und Turnen mit Handicap“)

2017 – Schirmherr Andreas Toba
Kanu-Gemeinschaft List e.V. (Projekt „Kanus für Namibia“, Förderpreis im Landesfinale)

2018 – Schirmherrin Ruth Sophia Spelmeyer
TuS Eschede e.V. (Projekt „WIR Gefühl im Sportverein“, 1. Platz Landesfinale, 4. Platz Bundesfinale) TS Großburgwedel e.V. (Projekt „Vom Turnkind zum Trainer“, 2. Platz Landesfinale)

2019 – Schirmherr Timo Kastening
SV Odin e.V. (Projekt „Rugby als Gewaltprävention an Schulen“, 3. Platz Landesfinale)

2020 – Schirmherrin Anna-Lena Füllkrug
IcanDo e.V. (Projekt „IcanDo@school“, Landessieger und Bundessieger)

2021 – Schirmherr Carlos Ortega
Garbsener SC e.V. (Projekt „Sport als Chance“, 3. Platz Landesfinale)

2022 – Schirmherrin Sydney Parsons
Mühlenberger SV (Projekt „Multiplikatorenausbildung – Botschafter für eine saubere Stadt“, 2. Platz Landesfinale)

Hannover
Klarer Himmel
6.6 ° C
7.7 °
5.4 °
60 %
3.1kmh
0 %
Mo
9 °
Di
9 °
Mi
9 °
Do
11 °
Fr
13 °
Ähnliche Artikel

Meistgelesen

Woche von Veranstaltungen

Schon geteilt?