11 C
Hannover
Freitag, Mai 24, 2024

Aktuelle lokale Nachrichten und regionale News aus Kultur, Sport, Wirtschaft, Politik und Unterhaltung.

StartRegion HannoverNeue Flächen für die Windenergie in der Region Hannover

Neue Flächen für die Windenergie in der Region Hannover

veröffentlicht in:

Region Hannover will 2,52 % des Gebiets als „Vorranggebiet“ festlegen mit dem Ziel der klimaneutralen Region 2035

REGION HANNOVER.

Die Region Hannover plant auf dem Weg zur Klimaneutralität bis 2035, 2,52 Prozent ihres Gebiets als Vorranggebiete für Windenergie auszuweisen. Dadurch wird der Bau von Windenergieanlagen in diesen Gebieten Vorrang vor allen anderen Nutzungen haben. Die Regionalplaner*innen haben insgesamt 45 Flächen mit knapp 5800 Hektar Fläche identifiziert. Dabei wurden auch neue Spielräume behutsam genutzt, um nach der Änderung des Bundesnaturschutzgesetzes (BNatSchG) Windenergieanlagen in Teilen von Landschaftsschutzgebieten möglich zu machen. Die überarbeiteten Pläne werden im Juni und Juli 2023 öffentlich ausgelegt, wenn die Regionspolitik zustimmt. Ab August werden Einwände abgewogen und die Pläne überarbeitet. Für Dezember ist der Beschluss in der Regionsversammlung geplant.

Jens Palandt, Dezernent für Umwelt, Klima, Planung und Bauen der Region Hannover, betont, dass der Verzicht auf fossile Energieträger ein bedeutender Beitrag zum Schutz des Klimas und zur Bewahrung der Biodiversität ist. Außerdem trägt die Produktion erneuerbarer Energien zur Wertschöpfung in der Region Hannover bei. Dr. Wolfgang Jung, Leiter des Teams Regionalplanung, erläutert, dass Natura-2000-Flächen und Naturschutzgebiete ebenso wenig infrage kommen wie Moore oder wertvolle Biotopverbunde. Ferner bleibt es bei den bisherigen Abständen zur Besiedlung. Im Vergleich zu früheren Planungen sind unter anderem Flächen in Wennigsen, Pattensen und Springe hinzugekommen. Darüber hinaus haben die Regionalplaner*innen 0,76 Prozent des Regionsgebiets als sogenannte Vorbehaltsgebiete identifiziert, die als Prüfauftrag an die Kommunen dienen sollen, ob diese Areale auch für die Windenergieproduktion genutzt werden können.

Wenn die politischen Gremien im Mai grünes Licht geben, geht der Vorschlag der Verwaltung ins Beteiligungsverfahren für die Öffentlichkeit. Vier Informationsveranstaltungen sind geplant, um die Öffentlichkeit zu informieren und Einwände abzuwägen. Die Region Hannover drückt bewusst aufs Tempo, um das ehrgeizige Ziel der klimaneutralen Region Hannover 2035 zu erreichen. Die Produktion erneuerbarer Energien ist laut EEG von überragendem Interesse und dient der öffentlichen Sicherheit, sagt Sonja Beuning, Leiterin des Fachbereichs Planung und Raumordnung.


Werbebanner groß Ulrich Stamm - Professionelle Fotografie für Business | Presse | Privat
Ulrich Stamm – Professionelle Fotografie für Business | Presse | Privat
Hannover
Klarer Himmel
11 ° C
12.8 °
8.9 °
95 %
1.5kmh
0 %
Fr
21 °
Sa
21 °
So
23 °
Mo
22 °
Di
14 °
Ähnliche Artikel

Meistgelesen

Woche von Veranstaltungen

Schon geteilt?