StartHannoverEs wird venezianisch in der Calenberger Neustadt

Es wird venezianisch in der Calenberger Neustadt

veröffentlicht in:

Venezianisches Stadtteilfest am Sonntag

HANNOVER. Zu einem „Venezianischen Stadtteilfest“ wird für Sonntag, 20. August, in die Calenberger Neustadt eingeladen. Das Stadtteilfest wird gemeinsam veranstaltet von der evangelisch-lutherischen Neustädter Hof- und Stadtkirche St. Johannis, der evangelisch-reformierten Kirche und dem Kirchort Basilika St. Clemens der katholischen Pfarrei St. Heinrich. Der Auftakt zu dem Fest ist um 14 Uhr. Es beginnt mit mit einer Andacht in der Basilika St. Clemens (Platz an der Basilika 1). Danach gibt es vor der Kirche Eis und Espresso, verbunden mit kulturellen Beiträgen. Gegen 15 Uhr erfolgt ein Umzug zur benachbarten Neustädter Hof- und Stadtkirche St. Johannis (Rote Reihe 8). Parallel zu einer Kaffeetafel wird es venezianische Musik sowie ein Kinderprogramm mit Schminken und Maskenbau geben. Gegen 17:30 Uhr endet das Stadtteilfest, um eine Teilnahme an einem Gottesdienst zu ermöglichen. Es predigt Arend de Vries, Prior des Klosters Loccum und bis 2020 geistlicher Vizepräsident des Landeskirchenamtes der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.

Hannover
Mäßig bewölkt
8.6 ° C
9.9 °
6.9 °
61 %
4.6kmh
40 %
Sa
10 °
So
9 °
Mo
9 °
Di
10 °
Mi
11 °
Ähnliche Artikel

Meistgelesen

Woche von Veranstaltungen

Schon geteilt?